Kategorie

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

13. Woche in Cusco

18.o1.2o1o LUNES
hola,hola, heute morgen war ich wieder bei den ninas stricken J!!
Danach war ich zu hause, habe gekocht, dann war ich in der stadt: habe meine wäsche zur wäscherei gebracht, war ich san blas, bei tipitop J, im mega, in der post und dann wieder zu hause, habe geduscht, mich mit coco und frieda getroffen. Wir waren im indigo, und dann im inkaaaaaaaaaaaaa (: !!
Todo bien, bosoooooooo!

 

19.o1.2o1o MARTES
gefrühstückt und los ging es wieder zum hogar, heute haben ich meine schal zu ende gestrickt!!!!... wuhuu, bin ich stolz auf mich!!!!! (:
ein mädchen hat mir ganz lieb geholfen, dass ende des schals zu verstricken. So holfsbereit und nett!! J
ich glaube, ich weiß jetzt, was ich ihnen gutes tun kann. Sie habe nicht so viele spiele für draußen.. sie haben zwar bälle und nen volleyballfeld und körbe für basketball.. und schaukeln und rutschen.. doch es fehlt so was wie springseile.. oder brettspiele wie mensch-ärger-dich-nicht oder monopolie.. oder kartenspiele.. ich schau mal, was ich im molino so finden werde!
Heute Mittag habe ich gekocht, war im internet und habe mal wieder gewaaaaaaaaartet………..
später bin ich zum flughafen gefahren, weil ich mein ticket von cusco nach lima kaufen wollte. Leider war der flughafen schon geschlossen, sodass ich dann in der stadt in einer agentur mein ticket gekauft habe. Am 1. feb. geht meine reise dann endgültig wieder richtung heimart…
ich habe für lisa schuhe anfertigen lassen, habe bei so kleinen straßenjungs kleine bildchen gekauft und eins von einem „profii“! ( ;-) ) Während ich mir das ganze sortiment von den jungs angesehen habe, standen aufeinmal noch 3 andere herrschaften beiseite, die auf mich warteten und auch ihrer bilderkollektion vorstellen wollten:D. Oh jeeeee.. ich befand mich also in einem nest von bilderverkäuftern…….. :D
nachdem ich nach einer weile mit den ninos fertig war, und kleine süße bildchen gefunden hatte, musste ich also noch den haufen bilder von dem anderen herren ansehen. Ich habe ein schönes gefunden und hatte natürlich keine andere wahl und musste es kaufen! Es gefällt mir echt gut: es sind frauen in tracht bei der arbeit in einem blumenfeld zu sehen. Sehr schön! (:
danach habe ich es dann endlich geschafft, in die wäscherei zu gehen, um meine wäsche abzuholen. Ich habe noch mal kurz internet benutzt und dann gings nach hause, zackzack umziehen und wieder in die stadt, um mit frank und coco zu quatschen.
Grrrrrrr. Und dann geschah ungefähr das beschissenste in meiner ganzen zeit in cusco!!!!!!!!!
>>> mein handy wurde mir geklaut!!!!! Wtf!!!!!! Keine ahnung. Ich weiß, dass ich es bei mir hatte. Entweder in meiner jackentasche oder in meiner tasche. Wir saßen im restaurant und dann muss irgendwie einer an meine jacke oder tasche gegangen sein. Ich verstehs nicht.
Wir saßen noch nicht einmal in der hinterletzten ecke des restaurant.. sondern ganz vor.. direkt neben der kasse.., und ich weiß nicht, in welchen moment iiiirgendjemand mein handy weggenommen haben könnte. L danach hatte ich die schnauze voll, war traurig.. und ....... traurig!!
Ich möchte doch mein peruanisches claro handy.. und ich hatte so viele nette sms..  u a auch von freunden, die schon lange nicht mehr hier sind.. L ..
Danach waren wir im inka..  ich war nach salsa müde und bin so ca. um 12 mit marcia nach hause gefahren.
xxx.

 

 

 

2o.o1.2o1o MIERCOLES
holaaaaa!! (:
ohhh mein gottt.. dieses sticken ist ja sooooowas von langweilig. Das ist eine handarbeit,… da weiß ich echt nicht, welcher vollidiot sich das ausgedacht hat. Sofür brauch man das?!
Ich strick da lieber noch nen schal.. da hat man wenigstens etwas von. Eine gestickte kaffeekanne an der wand hilfe mir eher weniger weiter!!!!!!!! ….
Ok. Geeeeeelangweilt vom sticken…
Heute war ich nämlich in einem anderen raum, in dem die mädchens gestickt haben. sie waren auch sehr nett und hilfsbereit, doch irgendwie bin ich noch dieser art von arbeit kein stück begeistert. Endlich wars dann halb 1.. die arbeiterei war zuende, ich habe noch ein bisschen mit den kindern geredet und dann bin ich nach hause gelaufen. Auf dem weg, habe ich wiedereinmal eine köstliche wassermelone gegessen!! Herrlich!
Zu hause gabs nen sandwich, dann stand ein Mittagsschlaf an!ich weiß auch nicht.. aber ich habe wie nix 3 stunden geschlafen!!.. ich war soo müde. Wovon ist mir ein rätsel.
Um halb 5 bin ich erwacht, dann gings zu molino, um spiele für die ninas zu kaufen, ich war in san pedro, um frische erdbeeren J J J und wolle zu kaufen! Dann in der stadt., um lisis schuhe anzuholen! Schön sind sie!!
Dann war ich zu hause, habe geduscht, gechillt… (ausnahmsweise mal…. Gewartet?!?!? :D) und dann kamen ector und coco.. haben tee getrunken und waren dann im inka für salsa. Und dann sind wir echt noch lange dort geblieben. Ich hatte ja lange genug geschlafen am Mittag.. hatte noch viel energie   im moment sind seeeeeehr viele leute aus brasilien, agentinien und chile in cusco. Die chilener sind so was von unbeliebt!! .. ganz genau habe ich noch nicht herausgefunden warum .
Als ich dann zu hause war, war ich wieder müde und habe mich dermaßen auf mein bettchen gefreut!!!!
xxx.

 

21.o1.2o1o JUEVES
oh jee… heute morgen war es unmöglich früh aufzustehen :D. ich habe mir erlaubt, etwas länger liegen zu bleiben. (:
ich habe frische brötchen geholt, gefrühstückt und um ca. viertel vor 10 war ich am hogar.
Ich habe alle spiele mit mir geschleppt. Als ich die erste profesora getroffen habe, fragte sie mich, was ich denn da mitbringe: ich sagte, dass ich einige spiele für die kinder gekauft habe, weil sie mir berichteten, dass es nichts gibt. Die antwort der profesora katy war: doch, so was gibs!!!! zzzzzzh. Blöde kuh. Ich kann auch wieder gehen...
Na ja. Die kinder haben sich glaube ich gefreut. Mami maria.. keine ahung. Sie hat erstmal ein notizbuch geholt, und alles genau aufgeschrieben, was ich für die kiddis gekauft habe. Oh jeee. Dann wurde aufgeschrieben, welches kind mit welchen spiel spielt… boooah. Ich wollte den kiddis doch einfach NUR eine freude mache.. und nicht, dass so ne riesen aktion daraus entsteht.
Wir haben angefangen rummikub zu spielen. Dann kam noch eine doktorin, sodass alle aus dem raum gejagt wurden und wir in dem hauptgebäude saßen und warteten. Ich habe mich nett mit einer voluntaria aus den us unterhalten. Sie ist auch für einige tage im hogar. Bevor ich nach hause gelaufen bin, habe ich nochmal mit 3 mädchen rummukup gespielt. Es hat spaß gemacht und sie haben sogar meine beschriebung verstanden . (klopf auf die schulter! (
Ich habe ein geheimnis mit janette. (: ich verrate es euch, weil ich glatt damit rechne,d ass ihr nicht zu mami maria geht und petzt .
Die niña kam zu mir und hat gefragt, und sie mir eine frage stellen kann. Ich habe erst gar nicht so genau verstanden, was sie wollte.. :D. Und dann sagte sie, ob ich ihr nicht ohrringe kaufen kann. Die hat keine und wuerde so gerne ohrringe haben. Auf dem nach hause weg habe ich ein stand gefunden und direkt welche gekauft. Ein paar 1 sol. .. sowas macht spass.. wie schnell man jemandem eine freude machen kann..  hoffentlich finde ich morgen die richtige moeglichkeit, um sie auch janette zu geben. Und hoffentlich findet die strege mami maria es nicht heraus ...
Zu hause habe ich mich umgezogen und mich dann  mit maxii getroffen, um zusammen Mittag im gabriel zu essen. Sie fliegt nämlich in den norden mit ihrem freund moucis, um seine familie zu besuchen. Das restaurant ist total schön.. es hat mir gut gefallen und das essen war soo primaa!! (:
Habe typisch peruanisch gegessen und es noch mal genossen!! (:
Um 20 nach 3 war ich zu hause, habe die salsacds von coco auf meinen laptop kopiert (:, internet benutzt und danach hatte ich salsaunterricht. Ppppuh, neues gelernt, anstrengend. Um 8pm hatte ich noch gruppenstunde im inka. Boah. War ich genervt, irgendwie hat das alles nicht so geklappt, wie ich mir das vorgestellt habe. Und deshalb hatte ich derbst schlechte laune. Am liebsten hätte ich vor wut das inka nach 20 min unterricht fluchtartig verlassen. Grrrrr. Um mich zu beruhigen, war ich nach dem unterricht draußen, um u a internet zu benutzen.
Danach gings mir besser. Habe noch ein bisschen getanzt. Da hat es wieder spaß gemacht! (:
Um kurz halb 12 waren wir noch im cocoloco und dann gings nach hause. Puuuuuuh. Schlafen ist gut! (:

 

22.o1.2o1o VIERNES
hola, im hogar war ich zwar im stickraum, trotzdem habe ich gestrickt! Das gefällt mir einfach 1000 mal besser . Ich war im mega, um einzukaufen, Zu hause habe ich mir mal wieder etwas delikates gekocht. (:!! Dann wieder mehr als 3 stunden Mittagsschlaf gehalten :D, dann gechillt, tagebuch geschrieben. Und nu muss ich mich umziehen und dann treff ich mich mit den anderen in dem casa de frank. Dann geht’s in inka!
Spaeter waren wir noch in einer kneipe. Mal wieder ein klitze kleine erlebnis .
Es war ein ganz guter abend. Es regnet aus eimern.. ich habe noch nie zuvor sooo viel regen gesehen!!!!!! Oh je mi ne.. nach 1,5 m laufen hat man schon triefend nasse fuesse..
Ich bin zwischendurch immer so traurig.. ich kann die zeit gar nicht mehr geniessen.. immer wenn alles so lustig und cool ist, und spass macht, dann denk ich daran, dass es bald ja schon alles vorbei ist.. oh man.
Dieses cusco..

 

23.o1.2o1o SABADO
Heute habe ich eigl nix zu erzaehlen..
Ich war den ganzen morgen und mittag zu hause und habe ... ?! gefruehstueckt.. geschlafen.. und nichts getan.. aufeinmal war es wieder dunkel, habe mich umgezogen, war im inka, dann im rustica.. guter abend.. trz schaff ich es, mir die gute laune zu verderben..
Dk, gretita.

 

24.o1.2o1o DOMINGO
Holaaaaa.. relativ lange geschlafen, und dann gings noch mal nach pisac, um kleine regalos einzukaufen. Ein Sonntag ohne pisac ist einfach kein richtiger Sonntag .
Die rueckfahrt im bus war der horror. Erstmal musste ich ewigkeiten auf einen bus warten.. alle waren picke packe voll..  als ich dann endlich einen bus gefunden habe, mit ca. 2 cm stehflaeche ging die reise wieder los. Da es so viel in den letzten tagen geregnet hatte, sind die strassen voll mit schlamm und stein und baeume, die den berg runtergerutscht sind..  dann laeuft mal wieder irgendnen schwein, oder ne kuh oder nen pony ueber die stasse, sodass diese rueckfahrt ueber eine std gedauert hat... einige male mussten wir anhalten, weil die scheiben geputzt werden mussten. Es regnete wiedermal aus eimern.. die scheiben des buses war von  innen beschlagen und von aussen funktionierte der scheibenwischer auch nicht. Que horrlible...
Nach 1,15 std bin endlich wieder in cusco angekommen, und nach hause gelaufen. Die pitschnasse greta hat sich dort getrocknet, teechen getrunken und ist dann mit frank und coco in pauls departamento gefahren. Dort haben 2 maedchens aus nl typisches nlisches essen gekocht. ich hatte nur lust auf den nachtisch: warmer schokopudding mit marschmellows. Sehr gut.. mama, du wuerdest es auf jeden fall auch moegen .
Um ca 1 war ich zu hause.. ganz netter abend!
Kusssss.
(schon wieder eine woche vorbei... L L L!!)

 

1 Kommentar 26.1.10 03:17, kommentieren

12. Woche (Cusco)

11.o1.2o1o MONDAY
hii, heute bin ich das letzte mal aus meinem bettchen in der residencia aufgestanden. Ich war duschen, habe gefrühstückt, meine sachen zusammengepackt, bin zur post gefahren, war beim bäcker, kurz in der schule(kein päckchen für mich!) und wieder zu hause.
Um 2pm habe ich mich mit coco getroffen, um zum hogar buen pastor zu gehen. Leider konnten wir nicht fragen, ob ich dort arbeiten kann. Die richtige person war nicht dort. Morgen m 9am haben wir dann einen termin. Ich war kurz in internet, nu trödel ich zu hause, warte das es 6pm wird und ich endlich umziehen kann, dann richte ich kurz mein neues zu hause sein und dann gehts, denke ich mal, ins inka für salsa!!!!! Xxx.

 

12.o1.2o1o TUESDAY
hola.. ich realisiere grad wieder einmal, dass ich schon über 3 monate weg von zu hause bin. Die kleine greta. Und ich lebe noch.ich klopf mir auf die schlter!! :D :D
heute morgen habe ich mal wieder stunden auf coco gewartet. Er wollte erst um halb 9 voreikommen, dann sagte er gestern: kurz vor 9!.. ok, wann war der da? Um halb 11!! :D
wir sind zum „hogar buen pastor“ gelaufen, haben mit der frau gesprochen, die u a für voluntiers verantwortlich ist. >>> juhuuuuuu, ich darf ab morgen von 9am bis ca 12 in das heim kommen!! Ich bin gespannt und freu mich so sehr, dass es wirklich geklappt hat!! (:
ich kann in verschiedenen bereichen arbeiten, wenn ich will. Z b stricken, nähen, in dem haus mit den zeramiken, in der küche.. wo ich nur will!! Voll cool, (:!! Zuerst will ich stricken .
Danach sind wir zu molino gefahren, weil ich gerne noch nen paar spanische dvd haben mag. Leider war der markt geschlossen. Dann gings nach hause, habe gekocht, getrödelt… (o) und um ca. 6 pm mit ich mit coco zu dem geburtstag seiner bruders gegangen –ein peruanischer geburtstag: alle trinken pisco und essen nen haufen an knochenfleisch. :D. ich war überhaupt nicht hungrig und habe dann ewingkeiten an meinen brötchen und dem„maismatsch in blatt“ gegessen .
Es war schön, mal zu sehen, wie sie so geb. feiern.
Um 9pm gings ins inka, dann noch kurz ins zazu, um nem mädchen zum geb. zu gratulieren und dann gings nach hause.. es war schon wieder viel zu spät .
JUHUUUUUUUUUUU!!!!!!!! Ein päckchen von mama lag auf meinem kühlschrank!! DANKE! Ich denke mal, dass horti es mir vorbeigebracht hat! .. leckere schockolade, und einen haufen an spitzen kaugummi habe ich nun!! (: und tabletten für meine wieder zurückgekehrte erkältung!
Ooh, ich habe so eine gute mutter!! (:
Ich muss schlafen,
Ich freeeeeeeeeeeu mich auf morgen!!!!!!! (: xxx.

 

13.o1.2o1o WENDSDAY
um halb 8 bin ich aufgestanden, war duschen, habe leckere pöpis gefrühstückt, und bin dann zum projekt gelaufen. Direkt kam ich zu den mädchens in das häuslein, in dem sie stricken. Ich habe mit einigen mädchen gequtascht. Das eine mädchen ist seit 3 monaten dort, und auf die frage, ob es ihr gefällt, sagte sie nur: nein, alle wollen weg von hier!!!!!!! Oooo. Stock… na ja.. irgendwie kann ich es auch verstehen: sie müssen um halb 4 morgens aufstehen, dann wir geputzt und gewaschen, dann gibt es irgendwann frühstück, von 9-ca 12 wird gestrickt (bzw woanders gearbeitet.), dann haben sie einigen minuten für volleyball, dann Mittagsessen, dann volleyball, von halb3 bis halb 5 arbeiten, dann duschen, dann essen…….. oh je..
ich musste gar nicht, was ich darauf sagen sollte.. ich war sprachlos.. das ist wirklich kein tolles leben. .. ich meine, es wird für sie gesorgt.. aber na ja.. monate lang stricke hätte ich auch keine lust zu!!.. die professora vom stricken erscheint mir als ganz schön streng. Das eine mädchen musste den ganzen gestrickten pulli wieder aufmachen, weil es angeblich nicht richtig war und schlecht ist. … dort war nirgendswo ein loch.. ganz sauber und ordendlich gestrickt.. mit zöpfen. Und allem. Keine ahnung was daran falsch war..
um halb 1 bin ich mit zum volleyball spielen gegangen, ein mädchen hat mich am arm genommen, und mir das feld gezeigt, sehr lieb!
Danach bin ich nach hause, habe mir was leckere gekocht, einen Mittagsschlaf gehalten, war in der stadt, um wolle zu kaufen (:, endlich konnte ich mein buch umtauschen(,in dem einige seiten einfach nicht bedruckt waren… ), ich habe meine wäsche angeholt, bin nach hause, habe musik gehört, geschrieben, jetzt zieh ich mich um, und dann treff ich mich mit den anderen zum dinner.(indigoooo!! ( Später inka und heute früh schlafen .
xxx.

 

14.o1.2o1o THUSDAY
holaaaaaaaa, aufgestanden, gefrühstückt, und zum hogar!
Die sonne schien (:, die kiddis waren alle draußen und haben gespielt. Jeden Donnerstag können die ninas machen was sie wollen! Ich saß in der sonne, habe strickunterricht bekommen und mich nett unterhalten. 4 mädchens haben sich meine cam ausgeliehen und haben fotos geschossen. Sie hatten spaß! Und das hat mich gefreut (:! Um kurz nach 12 gabs eine reunion. Eine senorita hat eine ansprache gehalten, über das leben im hogar. Danach bin ich nach hause gefahren, habe mir zucchini gebraten und eine Mittagsschlaf gehalten, que buenoooooooo!! Ich glaube ich bin zu einer schlafmütze motiert! :D
Eigl sollte ich um 4pm an der schule sein. Da ich bin 1o nach geschlafen haben, war ich erst um halb 5 an der schule. Ich habe bei horti beim zimmerchen bezahlt und kurz mit ihr übers hogar gesprochen. Anschließend bin ich zum mercado paraiso gefahren, um dort nach uno-karten und cds zu schauen. Leider ist sehr schwer hier uno zu kaufen, L. Ich wollte doch  mit den ninas uno spielen. Das spiel kann ich wenigstens erklären :D.
Danach bin ich nach hause gefahren, hab gechillt, geduscht, musik gehört. Um halb 7 war ich kurz in der residencia, haben mit den anderen vino getrunken, und unseren abend besprochen. Um halb 8 geht’s in bullfrogs fürs essen und cocktails und dann ins inka!!
(cooooooler abend, mir gefällts (:!! Xxxxx.)

 

15.o1.2o10 FRIDAY
tagchen!!!!!! Heute morgen gabs gutes frühstück in meinem häuschen (:!!
Frische brötchen.. sogar nen spiegelei!! (: im 9 war ich im hogar. 8 kiddis sind heute zu einem anderen ort gefahren, um zu tanzen. Der anderen teil blieb zu hause, um sich irgendeinen mist in der gotze reinzuziehen. Ich habe fleißig weiter gestrickt, saß zwischendurch mit meiner amiga draußen, um zu quatschen und die sonne zu genießen. Um 20 vor 1 bin ich richtig zu hause gelaufen, haben getränke und frische weintrauben eingekauft. Zu hause habe ich mir nen brot geschmiert, dann mit mamii und kurz mit widii telefoniert, der grad stolz vom seinen erlebnissen auf dem trunier in ms erzählt hat! Gleich werde ich internet benutzen, um mein tagebuch online zu stellen.
Im internet habe ich getrödelt, dann war ich kurz zu hause, bin dann mit coco zu molino gefahren, um typisch peruanische dvds/cd zu kaufen. Es ging wieder nach hause, habe mich umgezogen, dann wurde mir mein abendessen nach hause gebrachtJ, dann kamen frank und marcia, haben gequatscht und um kurz nach 9 gings ins inka für salsa. Ich hatte bauweh.. und konnte kaum tanzen. Direkt, als salsa vorbei war, bin ich nach hause gefahren, habe tee getrunken und geschlafen!!!!!! X.

 

16.o1.2o1o SATURDAY
buenas! Heute wurde mir ein typisch peruanisches frühstück serviert! spiegelei mit gebratenem brot, und crema de habas. (pfuiteufel!!!!!!) :D.. es ist eine braune binencreme, die mit eiweiß gemixt wird und noch irgendwelchen pudern. Mein peruanischer frühstückskollege cocito hatte es leider nicht so drauf, sodass diese brühe leicht ungenießbar für mich war!!!!!!!! :D
gegen Mittag war ein bisschen schwindelig, habe dvd geguckt und ein bisschen geschlafen. (:
am nachmittags waren wir auf einem straßenmarkt, in dem aaaaaalles vorstellbare verkauft wurde: über unterwäsche, leere ketschupflaschen, nen alten zahnarztstuhl, eselschädel und knochen, wassermeleonen und werkzeuge.. :D. verrückt!
Danach waren wir noch kurz im mercado paraiso, um rolinge zu kaufen, damit ich die fotos der ninas aus dem hogar auf eine cd brennen kann, lana kaufen und pollo für coco . Wir haben zu hause gegessen, und uns später mit frank in limacpampa getroffen, dann gings ins inka für salsa und später ins rustica: die beste typisch peruanische discothek in cusco (angeblich), in der live musik gespielt und salsa getanzt wurde!! :D mir hat es gefallen dort J, und es ist immer unglaublich zu sehen, wie sich meine peruanischen freunde das bier reinzwitschern… :D. und es heißt immer: aaaaaaaaaribaaaaaaaaa, abaaaaaajjjjjjjjooooo, al centrooooooo, a dentrooooooooo!!!!!!!! .. und zack ist das glas wieder leer!! :D
Iiirgendwann um ca 4? War ich zu hause, müüüüüüüde und habe geschlafen J!!


 

17.o1.2o1o SUNDAY
holaaaaaaa, dios mio!! ... was ein Samstag abend!!!!! Es war lustig, wir hatten spaß!! JJ
um 11am haben ich mich mit maxi und mouices getroffen, es ging mal wieder zum mercado in pisac!!!!!!! (: es war wieder einmal toll..
um 5, halb 6 war ich wieder zu hause, habe getrödelt, habe postkarten geschrieben, habe gekocht, dvd geguckt, gestrickt, geduscht und relativ früh geschlafen!! (: que buenooo!!!!!! (:
xxx, gretita

 

26.1.10 02:42, kommentieren

11. Woche (La Selva und Action in Cusco)

o4.o1.2o10 LUNES!!
Holaaaaaaaa, es ist woche nr. 11 und es geht endlich in den DSCHUNGEL!!!!!!!!!!!!!!! Wuhuuuuuuu!!!!!!!!! (:
Völlig gespannt bin ich um kurz vor 6am aufgestanden, um noch den rest für meine reise in den manu-dschungel zusammenzupacken!

Um 7am haben wir uns an der agentur getroffen, über die wir die dschungeltour gebucht haben.

Wir sind : erstmal felix und ich!
Unsere gruppe besteht aus einem jungen aus deutschland, 3 jungs und 2 maedels aus italien, felix aus belgien und gretita aus o-town, einem guide, einem koch, einem autofahrer und einer frau (ist glaube ich die geliebte des guids ).
Um kurz nach 7am ging es dann los!
Der erste Stopp war nach ca. 35. minuten in pisac zum frühstück kaufen!
Ich hab eine tolle bäckerei entdeckt. Dort war ein riesen großer steinofen und es wurde grad mit einem schieber brote  hereingeschoben. Es war so köstlich!
Dann ging es weiter nach paucartambo, um uns dort ein paar minuten die stadt anzusehen. Am plaza steht ein großer springbrunnen mit verschiedenen figuren, die verschiedene typische tänze darstellen. Ich bin noch durch einige straßen gelaufen, habe mir einen apfel gekauft und dann ging es auch schon wieder weiter.
Gegen 1,2pm haben wir eine Stopp gemacht und zu lunchen!
Jeder bekam eine box mit reis und hühnchen! ich bekam reis mit vertrocknetem salat und nem noch gelb schwabbeligem spiegelei! .
Nach dem Mittagsschmaus  ging die reise nur einige minuten weiter. Die straßen war nämlich verstopft. Es hatte viel geregnet und schlamm und stein und äste und stämme sind einem abhang runtergerutscht und uns so den weg versperrt. Da es leider nicht so viele anderen möglichkeiten gab, mussten wir ca. 1 std warten, bis es weiter ging.
Noch ein weiterer Stopp folgte um papageie zu sehen. Wir haben gewartet und gewartet und nach irgendwann haben wir dann für einige sekündchen einen papagei aus weiter ferne gesehen. --- großartig. -.-
Um ca. 5,6pm sind wir dann in pilcopata an unserer ersten lodge angekommen: pilcopata ist ein winziges pueblo am randes des manu-dschungels!!
Wir sind ein bisschen frei dort rumgelaufen, ich habe internet benutzt und dann gabs auch schon dinner. Früh bin ich ins bett gegangen, haben musik gehört (ilovemylittleipod!( und bin irgendwann eingeschlafen. Xxx.

 

O5.o1.2o1o MARTES!!
Holaaahaaaaa(:!
Um 7,30 gabs desayuno und kurz dannach ging die reise weiter tiefer in den dschungel!
Kurz vor der ankunft in atalaya lang ein lkw im graben, sodass wir dann aus dem bus ausgestiegen sind und bis in das dörfchen gelaufen sind. Irgendwann kam dann auch der bus.
Gummistifel haben wir uns ausgeliehen und dann gings aufs böötchen!
Nach ein bisschen fahrt, bekammen wir schwimmwesten und dann durften wir in diesem wilden dschungelfluss schwimmen. Das wasser war total wellig und die strömig sehr stark. Wir haben uns so ca. 10 min treiben lassen und dann ging es zurück ins boot. Wir sind weiter gefahren, wieder irgendwo am land angekommen um im dschungel rum zu wandern. Es war sooo heiß!!!!!
Wir sind durch bächer, viel viel schlamm, und matschwege gelaufen. Die ganze zeit habe ich gewartet, dass endlich mal irgendnen puma oder nen äffchen vorbeikommt. Aber nein: NIX!
.. nur irgendwelche uninteressanten kriechtierchen, wie ameisen oder kakalaken :D.
irgendwann sind wir bei einem see angekommen. Dort wurden wir auf die andere seite gefloost. . Wir haben gewartet, bis alle auf der anderen seite angekommen sind und dann sind wir wieder ein bisschen gewandert. Es ging wieder aufs floos, um eine anaconda und minikrokodile zu sehen.. zzzzzzzzh. Vergeblich in brüllender hitze haben wir gewartet und nen sonnenbrand bekommen L.
Nach einiger zeit warten wurde mir schon richtig schwindelig. Dann endlich ging es zurück zum boot, es gab lunch und danach sind wir zu unseren anderen lodge gepaddelt. Dort angekommen und dann gings zu einer kleinen wanderrunde im wald. Dort warten lianen(:!!!!!! Und ich war für einige sekunden tazans beste freundin. Ich habe soooooooooo einen riesigen baum gesehen. Unglaublich.
Irgendwann waren wir wieder an der lodge, haben unsere zimmer bezogen, und etwas gewartet, bis es dunkel ist, um eine “nacht”-wanderung zu machen. Dazu sind wir wieder zur anderen seite des ufers gefahren. Wir sind wieder durch den dschungel gewatschelt. Und was haben wir aufregendes gesehen?!?!??!? >>>>>>> einen frosch!!!!!! :/..... und ein glühwürmchen!!! :D. na großartig.
Von weiter ferne war angeblich ein babykrokodil in irgendeinem bach.. man sah
nur die augen leuchten. Es hätte auch ein anderes glühwürmchen sein können, who knows?! :P
Ich war so müde, weil es echt ein anstrengender tag war.. und dann bei der hitze. Diese verdammten moskitos haben mich total genervt.. aber sonst gings mir prima (:! .
In der lodge habe wir gedinnert, es gab spaghettis, dann war ich duschen und schlafen!!!!.. (zuvor musste ich noch mein bett von kakalaken befreien……. :D!!!! iiihh^^)

 

O6.o1.2o1o MIERCOLES!!
Um halb 7 wurden wir geweckt, es hab frühstück und dann ging unsere wanderung in einem andern teil des dschungels los, um affen zu sehen!!
Affen?.. eher pflazen, bäume, spinnennetze, ameisen, schmetterlinge.. aber kein monkey weit und breit.  Zwischendurch war diese eine frau verschwunden. Ahja, die geliebte des guids.
Wir haben bestimmt eine halbe stunde gewartet und irgendwann war sie wieder da. Sie hatte bananen gepflückt, und auf irgendwelche tiere gewartet. Und ich dachte schon, dass endlich mal etwas spannendes passiert ist, und sie möglicherweise von einem krokodiel gefressen wurde..
Es war schon wieder so hot., sodass jeder meter anstrengend war zu laufen.
Vor dem Mittagsessen bekamen wir zeit, um in einem bach zu baden.. das tat soooo gut (:!!
Das wasser war richtig klar und gut erfrischend(:. Irgendwann danach gabs dann lunch, wir bekommen ein bisschen zeit, um uns auszuruhen(Mittagsschläfchen in der sonne!!), und dann haben wir unsere sachen zusammengepackt und es ging wieder aufs boot, auf die andere uferseite, da dort eine affenhochburg ist. Soso..
Wir sind also wieder gelaufen und gelaufen.. haben bananenschalen in massen gesehen.. von richtigen affen^^ Und unzählige banenenbäume… doch leider war immer noch nicht ein einziger affen zu sehen. Wir hatten sogar mittlerweile nen speziellen guide und sein moglikindchen.. die uns besondere stellen gezeigt haben, aber trotzdem war weit und breit niergendwo ein affe zu sehen. Nun waren alle mit bananen vollgefressen und es ging zurueck nach atalaya, dann ins auto und daaaaann wieder nach pilcopata! Dort haben wir wieder unsere zimmer gezogen, haben zusammen die letzten dschungeltage revue passieren lassen, in einer bar bier getrunken und diesen unglaublich tollen sternenhimmel bewundert. Zwischendurch wurden wir noch von einem einheimischen vollgequatscht, der sich so wunderbar gut meinen namen merken konnte und mich so dermassen genervt hat :D:D:D:D. Wir sassen noch eine weile zusammen und dann gings ins bettchen! Xxx. (cooler abend(:!!)

 

 

O7.o1.2o1o JUEVES!!
Wir sind aufgestanden, um zu frühtsücken, haben unsere sachen ins auto gepackt und los gings zurück nach cusco. Zur Mittagszeit haben wir eine pause gemacht und gegessen. Jeder hat nen blattbeutelchen bekommen, in dem reis, ei und hühnchen eingewickelt war. Für mich gabs anstatt hühnchen ne banane. Es war richitg lecker.. es ist traditionelles dschungelessen. Vorher habe ich noch nie reis, banane und ei zusammen gegessen. Welche eine konstellation. Aber gut!!
In paucartampo haben wir noch einmal stopp gemacht, um uns die kirche dort anzusehen.
Irgendwann um 5pm waren war wir wieder ins cusco. Ich bin kurz zur schule gelaufen, um zu gucken, ob mein päckchen angekommen ist, leider immer noch nicht L. Dann gings nach hause, dann duschen, und um 7pm hat sich die ganze dschungelgruppe noch mal in einem restaurant getroffen, um abend zu essen. Die italiener sind so nett. Es ist so schoen, so viele unterschiedliche und aus überall herkommende leute zu treffen. Ich mag das!
Um kurz nach 9 bin ich mit felix ins inka gegangen, die italien guys reisen nun weiter nach puno.
Ich war im inka zum salsa.. und im zazu und roots(:! Xxx. (ich bin fröhlich!!)

 

 

O8.o1.2o1o VIERNES!!
Hiiiiiiiiii, buenas dias!!
Heute bin ich mit coco nach calca gefahren, um sein grundstück anzusehen, auf dem er bald ein haus für voluntiers bauen möchte, ein häuslein für kinder, und nen büro. Er hat mir viel über seine pläne erzählt. Interessant ists!!
Ich war kurz zu hause, gechillt, und um 4:15pm haben wir uns an der schule getroffen, um dann gemeinsam unsere quadbikes zu mieten!!!!! >>>>>>>>>> morgen geht’s quad fahren!!! Wuhuuuuuuuuuuuu!!!!!!!!! (: action!!!
Wir sind insgesamt 8 leute: 2 chicas de hollandia, 2 chicos de belgica, una chica de nueva york con su novio, coco de cusco y gretita de alemania!
Wir haben noch zusammen was im trotamundos getrunken, dann bin ich nach hause, hab nen bisschen geschlafen, mich gestylt , und dann gings ins inka, zazu, und roots!! ….. que bueno!!
xxx. (:

 

 

O9.o1.2o1o SABADO!!
Hi hi!
Heute gings quad biken!!!!!! (: voll cool!
Um 9 haben wir uns an der agentur getroffen. Schon vorher habe ich es geschafft, meine wäsche zur lavanderia zu bringen und frühstück zu kaufen, nicht schlecht !
Als wir schon mittlerweile fast 20 min in der agentur gewartet haben, fiel dem dämlichen agenturkerl ein, dass jeder seinen originalen passaporte abgeben soll, damit sie eine garantie haben, dass jeder wirklich bezahlt, wenn etwas mit den quadbikes passiert. Keiner wusste es vorher, zzzzzzzhhhhhhhh. Na prima. Da es zu kompliziert gewesen wäre, alle wieder nach hause zu schicken, war ich die auserwählte blöde, die nach hause fahren sollte, um ihren passport zu holen, damit die agentur wenigstens einen hat. Grrrrrrr. Da war ich echt nen bisschen genervt. Nungut. Dann gings zu den bikes. Wir bekamen ca. 20 min zeit, um das fahren zu üben. Es hat bei mir eigl direkt richtig gut geklappt! (:
Dann gings auf die piste! Wir sind erst ein stücken auf der straße gefahren und dann gings berg hoch, berg runter, über stock und stein !
Um ca. 3 std. kamen wir wieder an der stelle an, an der wir losgefahren sind. Dort gabs ein kleines schwimmbad (:. Da haben wir uns alle einmal abgekühlt (:! Die tour war cool und hat es wirklich spaß gemacht! und gott sei dank hat keiner sein teilchen zu schrott gefahren, sodass ich meinen passaporte auch direkt wieder zurück bekommen habe!
 Zu hause habe ich mir eine tomatensuppe gekocht, die echt nen bisschen ekelig war , scheiß knorr. Ich habe cocatee getrunken und mit meinem lieben papi telefoniert(der meine stimme erst gar nicht erkannt hat :P) und kurz mit lisi und mit meiner mamiii! Das war schön!! (:
Danach bin ich in die stadt gefahren, um mir die restlichen 3 kirchen anzusehen,für die ich schon am 30.12. eintritt bezahlt hatte. Ich war schon einen tag überfällig, trz bin ich überall problemlos hereingekommen!
In san blas begann grad eine hochzeit, sodass ich nur kurz in der kirche war und dann wieder gehen musste .
In einer anderen kirche brennen kerzchen für uns!! (:
Danach haben ich zum 1000sten mal versucht, dieses buch umzutaschen, nur dieser laden war mal wieder geschlossen. Zzh.
Im bambus haben ich nen käffchen getrunken, im internet herumgelungert und dann postkarten geschrieben!
Um 7pm konnte ich meine wäsche abholen,dann gings in die residencia zum umziehen und um 8pm ins 2nations. Paige hat gewünscht, dass wir noch einmal zusammen dinnern. sie fliegt morgen nach lima und nach einer woche weiter nach ecuador.
Ich will gar nicht, dass sie fährt. Wir verstehen uns so gut und haben so viel spaß schon zusammen gehabt. Hmm.
Um kurz nach 9pm waren wir im inka für salsa, dann in irgendeine bar mit ganz vielen, dann kurz im zazu um „ciao“ zu sagen und dann gings ins roots!!!!!! (:
Ich war zwischendurch voll traurig.. und paige sowiso. Sie war glaube ich 3 monate hier, und wir haben soooo viel spaß zusammen gehabt.. wenn schon wieder eine freundin geht, dann denk ich immer,dass meine zeit ja auch schon wieder bald vorbei ist. Das macht mich so unglaublich traurig.. hm. und dann denke ich immer an die guten worte meiner mama und einigen freunden: genieße es, solange du dort bist!!... ich versuche es so gut es geht.. nur manchmal holt mich anderes wieder ein. Ich hoffe so, dass ich die ganzen leute hier noch mal wiedertreffe.
Nach dem roots waren wir noch mal im inka, dann gabs eine klitze kleine auseinandersetzung zwischen einigen meiner cusquenischen freunden und leuten aus lima!! CARAJO!!!.. das war ungefährt das krasseste war ich je gesehen haben. mehr oder wieder ist alles gut gegangen. Gott sei dank.
Mittlerweile wollte ich nur noch nach hause.. es war schon sehr früh am morgen, schon wieder hell und mein bettchen rief schon lange nach mir. Ich hatte trotzdem keine wahl, und musste noch mit meinen ein bisschen erkratzen freunden in eine bar gehen.
Um ca. kurz nach 7 haben ich dann geschafft, nach hause zu fahren!!!!!!!!! Ich war durchgefroren, übermüdet.. oder total verwirrt von dieser verrückten nacht!!!!!!!!! .
Grüßchen, xx.

 

 

1o.o1.2o1o DOMINGO!!
Um halb 8 war ich im bettchen.. also genau genommen vor einigen stunden :D.
Leider konnte ich nur 2,5 std schlafen, dann habe ich mein zimmerchen aufgeräumt, geduscht, gefrühstückt, war bei der bank, bei der post(leider konnte ich nur meine postkarten verschicken), im internet, habe getelefoniert, was leckere gekocht, aus dem, was ich noch im schrenkchen hatte, mein tagebuch geschrieben, „coco antes chanel“ geguckt, und stunden war diese äußerst unpunktlichen peruaner gewartet, (40 min warten ist standart, 1 std normal und 2 oder 3 aus nicht ungewöhnlich!! :D.) da wir zusammen departamentos ansehen wollten.
Am morgen hatte mir horti schon ein nettes zimmerchen neben der residencia in marsical gamarra gezeigt: eine mini-wohnung mit bad, küche, bett und 2 gemütlichen korbsesseln. (:
wir haben versucht, eine wohnung zu finden, doch irgendwie war die beschriebung in der zeitung nicht so pralle, sodass wir das haus gar nicht gefunden haben. eigentlich wollte ich mit frank und marcia zusammen ziehen. Nur irgendwie kommen die nicht ausm quark, also habe ich dann später horti zugesagt. Das zimmer gefiel mir gut, ich bin noch unabhängiger als vorher, kann freunde einladen, so viel ich will.. und muss nicht rücksicht auf andere nehmen .
Nach der vergeblichen wohnungssuche in der stadt, waren wir im indigo hot chocolate und mate trinken, dann kurz im inka und daaaaaaann bin ich nach hause, ich war platter als platt. Nun schlafe ich das letzte mal in der netten residencia.. in meinem kuscheligem bettchen.. hachja…

1 Kommentar 15.1.10 23:43, kommentieren

10. woche (hanging out in Cusco)

 

 

28.12.2oo9 lunes
hallo? Unglaublich, wie die zeit vergeht.. ich bin schon meine 10. woche unterwegs.. mittlerweile ist weihnachten schon um, und das jahr auch schon fast! Oh man..
erstmal: buenas dias amigos!
Heute morgen wollte ich duschen, und es gab immer noch ein warmes wasser… aaaaaaah! Schlimm.
Ich habe also nicht geduscht L, mir einen warmen tee gekocht, die beste wassermelone überhaupt in der sonne gegessen, tetefoniert und getrödelt. Guter start in die woche, nicht wahr?
Gegen halb 1 bin ich zur schule gefahren, um zu schauen, ob post für mich angekommen ist und horti zu sagen, dass möglicherweise das gas im hause ausgegangen ist .
Danach bin ich zum bus und nach pisac gefahren. Ich liebe pisac! Der bus hält immer noch einige male, damit noch leute einsteigen können. An einer haltestation kommen immer ganze viele frauen, die irgendwas verkaufen wollen.. sie schreiben immer durch die gegend, damit auch jaaa niiiiemand überhören könnte, dass man was kaufen kann. Diese stimmen sind zum wegschmeißen, ich muss immer lachen! Man hört immer: „helado, helado, heladoooooooooooooooo“ oder „gelantina, gelantina, gelantinaaaaaaaaaaaaaaaaa“  :D!!!!! herrlich…
In pisac wars wieder gut, dieser markt ist einfach toll!
Als ich wieder nach hause fahren wollte, wurde mir eine fahrt nach cusco angeboten, für nur 3 soles! Der mann schien: „“cusco, cusco, cuscoooooooo!!!!! Rapido a cusco!“ er sah mich, kam direkt zu mir, und fragte, ob ich nach cusco fahren möchte, die sitze wären sehr bequem, es würde nur 3 soles kosten und auch nur 30 minuten dauern!“ ich dachte mir.. hm, eigl n guter deal, nur wenn jetzt gleich nen bus kommt, kann ich genau so gut im bus nach cusco fahren, für 2 soles !! Ich habe dann erst gewartet und der mann hörte einfach nicht auf mich zu tyrannisieren! Dann habe ich gesagt, dass es mir egal ist, ob ich 30minuten oder 40 oder eine stunde fahren, ich möchte sicher wieder zu hause ankommen. kurz danach kam auch nen bus, nen platz wurde frei und ich bin dort eingestiegen. Als ich im bus saß hörte ich den man schreien: „cusco, cusco, cuscoooooooooooooooooooooooo!!!!!!!!!! Rapido y seguro a cusco!!!!!!“ .. da musste ich auch wieder lachen, dieses schlitzohr sah mich im bus, grinzte und schrie wieder und wieder. Das war wieder eine lustige sitution!!!!!!! :D ..gut.
Gegen 5 kam ich wieder, habe mir ein tütchensüppchen gekocht und ein bisschen geschrieben.
Und geduscht!!!!! Es gab nämlich wieder heisses wasser . Um 9pm bin ich ins centrum.. dort wurde ich fast von einer menschenmasse erschlagen. Im plaza de armas war ein traditionelles fest. Eine bühne war aufgebaut, es wurde getanzt und laut getrommelt und sooo. viele leute waren dort, um sich das spektakel anzusehen.
Ich war im inca für salsa und so gegen 1 zu hause, adios, xx.

 

29.12.2oo9 martes
hola, hola, holaaaaaaaaaaa! ;D
heut morgen um 9am kam horti, um mit mir schlüssel zu tauschen. Ich bin ins einzelzimmer gezogen, weil am 3. januar 2 mädchen aus britain ins haus ziehen, und die die zeit zusammen hier sind und deshalb zusammen wohnen sollen. Ich finds gut so . Also habe ich meine ganzen sachen umgepackt, teechen getrunken, musik gehört, dann päckchen gepackt (:, und gekocht! Heute habs zukkini-gemachtsche, sehr gut! Zwar sah es nicht so aus, wie ich eigl dachte, und es war auch nicht so wie mamas, jedoch sehr delikat!! (:
gegen 2pm bin ich in die stadt gefahren, war bei der post (mama, meine päckchen sind immer noch nicht angekommen.. L !!), kurz in der schule, in meinem meiner lieblingslädchen, im supermarkt, verlaufen habe ich mich auch :D. habe eine für mich neue straße entdeckt, in der man nuuuuuuuuuur schuhe kaufen konnte. Leider nur hässliche!
nun ruh ich mich ein bisschen aus, um 9pm geh ich ins inca, mal sehen, wie der abend heute noch so wird !! kusskuss. Gretita.

 

30.12.2009 MIERCOLES
Oh,mein ausruhen ging gestern ein bisschen länger als geplant! Erst um kurz nach 11 bin ich aufgewacht.  Ich bin trz noch ins inca gefahren.. ich dachte, was solls.. warum nicht?! (:
hat sich gelohnt, war gut, hatten spaß! (:
heute morgen habe ich getrödelt, mir beim bäcker frühstück geholt, teechen getrunken, mit mama telefoniert! (>>>>>juhuuuuu, endlich ist das geb.päckchen von mama angekommen!)
um 2 bin ich ins internetcafe, dann war ich in der stadt, um 3pm habe ich mich mit maxi am plaza getroffen, weil wir uns gemeinsam die catedral de cusco ansehen wollten! Toll kirche.. habe kerzen angezündet!
(eine habe ich fuer herrn wilenz angezuendet!)
Und ich habe mich wirklich gut gefühl, noch einmal dieses jahr in der kirche zu sein!!!! (:  2 stunden haben wir uns mit headsets was über die geschichte und und und der cathedrale angehört. Dannach sind wir zu mir nach hause gefahren, haben gequatscht, und um 6 pm haben wir uns mit krista, x?, und coco an der schule getroffen, weil wir zusammen ins indigo gehen wollten, um zu dinnern (:! Das war cool!
Danach gings ins inca für salsa und dann ins zazu :D:D:D… guter abend, lustig. Herrlich! (:
Gutenacht!

 

31.12.2009 JOVES
aaaaaaah. Der letzte tag im jahr.. oh je mi ne..
ich möchte nicht dass dieses jahr vorbei geht.. weil ich will doch sagen: ich habe dieses jahr abitur gemacht!!!!  das hört sich so gut an .. ..
heute hab ich bis halb 10 geschlafen,.. rumgetrödelt, um 2pm bin ich in die stadt, war bei der post, habe mir einige gelbe accessoires für heute abend gekauft! Die ganze stadt ist gelb!!..
Als ich wieder zu hause war, habe ich geduscht und ein bisschen was gegessen. Um halb 6pm kam maxi, aureli, michel, und von hier aus sind wir zu paul!.alles trugen gelbe unterwäsche!!!!!! :D (:  Dort haben wir zu .. t. etwas gefeiert, und um halb 12pm gings zum plaze de armas… da waren sooooooooo viele menschen überall.. wahnsinn!
FELIZ AÑO NUEVO!!!!!!!!!!! (:
um mitternacht sind wir zusammen eine runde um den plaza in der horde von unglaublich vielen meschen gelaufen. Es wurde viel geknallt und reketet .
Zuerst gings in eine disco, deren namen ich nicht weiß, für ca. 1 std. und dannach ins inca!!!!!! (:

 

O1.o1.2o1o VIERNES
2o1o!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! oh jeeeeee….
 FELIZ AÑO NUEAVO!!!!!!!!!
Heute habe ich bis ca. halb 1 geschlafen, war duschen, habe das haus gefegt, gekocht, wäsche gewaschen, juno geguckt, teeeeeeeechen getrunken, keinohrhasen geguckt!
Um 8pm war ich kurz im internetcafe und dann für salsa im inca. Nu schau ich vollidiot, komischer film:D, und gleich geht’s ins bett!
Xxxx

 

(ich habe heute nacht schon eine gute tat vollbracht! Am rande des plazas lagen viele leute, die kein zu hause habe und kurz vor silvester nach cusco kommen, um sachen zu verkaufen. Das hat mich ganz schoen traurig gemacht! Einige strassensaubermache haben diese menschen behandelt wie dreck und sie weggejagt, weil sie die strasse sachen machen wollten!!!!!! Unmoegliches verhalten! Als wir ein bisschen weiter gegangen sind, sah und schief dort eine familie und ein ganz kleines maedchen war wach und schaute total verwirrt durch die gegend. Ich konnte nicht weiter gehen, ohne irgendetwas zu machen. Da ich nichts anderes hatte, ausser geld, habe ich dem maedchen 20 soles gegeben. Erst habe ich ueberlegt, doch dann kam mir diese 5euro sowas von nutzlich vor, dass kein weg daran vorbeiging, es ihr nicht zu geben! Das maedchen hat das geld direkt ihrer mama gegeben. Die haben sich gefreut.. sehr sogar und ich mich auch!!)

 

O2.o1o2o1o SABADO
Gestern  habe ich mal wieder langsam den tag begonnen! Um 11 bin ich in die stadt, um mich um meinen dschungeltrip zu kuemmern und  um mir  verschiedene angebote anzuhoeren! Um 3,4pm war ich wieder zu hause, habe mich in die sonne gesetzt und mich irgendwann umgezogen. Um 6pm habe ich  mich mit coco in der stadt getroffen, um meine tour dann zu buchen! Dannach waren wir im indigo und dann im inca! Und daaaaaan im zazuuuuuu... verrueckt alles, unglaublich gut, ich bin froehlich! (: xxx.

 

O3.o1.2o1o DOMINGO
Um kurz vor 12 bin ich langsam aufgewacht (:, habe ein teechen getrunken und nu bin ich im internetcafe um endlich mal wieder was online zu stellen , nicht, dass ihr euch noch langweilt!
Gleich treff ich mich mit maxi, sie hat einige dinge, die ich fuer den dschungel brauche! Dann treff ich  mich mit felix in molino, um noch den rest zu kaufen! Um 6pm ist in der agentur das brifing fuer den dschungel! Ab morgen bin ich fuer 4 tage und 3 naechte in einer anderen welt! (: ICH FREU MICH!!! (: xxx.

1 Kommentar 3.1.10 21:31, kommentieren

9. Woche in Cusco, Nazca, Ica, Huacachina & Paracas

21.12.2oo9 LUNES
Hiiii, good morning! (:
Heute ist nicht so ganz viel passiert..
Der höhepunkt: ich fahre heute über nacht nach nazca, und morgen nach ica und huacachina!!
Ich habe endlich mein busticket und wuhuuuuuuuuu: ich werde weihnachten in der wüste feiern!!  (: (: (:
Zum ersten mal nicht frieren, palmen und sand sand sand an weihnachten! .. wie das wohl wird!
Heute Mittag war ich kurz in der schule, um den rest für mein zimmer in der residencia zu bezahlen, habe internet benutzt, war bei der post, und nu muss ich mein täschchen packen!! (:
Um 8 pm muss ich am busterminal sein und um 8,3o pm geht meine reise los!! Morgen so ca. geben 9am bin ich in nasca!
Xx, (:.

 

22.12.2oo9 MARTES
hola!!
Heute morgen um halb 1o am bin ich endlich in nazca angekommen!! Großartig, es war so warm und die sonne schien so herrlich!! (:
Direkt als ich aus dem bus augestiegen war, kam son typ an, der mir ein flugticket über die lines verkaufen wollte.
Da das angebot leider nicht so groß war, bin ich darauf eingegangen und mit zu seiner agentur gefahren. Es gab mehrere optionen. Je höher man über die lines fliegen möchte, desto günstiger ist der flug, desto größer ist die maschine, aber auch desto schlechter ist die sicht!
Ich habe mir gedacht, ok, ich werde wahrscheinlich nur einmal in meinem leben über die lines fliegen, deshalb wähle ich das beste für mich (: , d.h. ca. 120 m höhe mit dem flieger!
Kurz danach wurde ich mit einem mädchen und einem jungen aus canada zum „flughafen“ gebracht. Es ist eher ein  mini-mini flugplatz, der nur für die flugzeuge der lines da ist.
Jeder musste eine flughafengebühr von 20soles bezahlen und dann gings auch schon zum flieger.  Zusammen mit den 2en aus canada und dem piloten ging es dann in die luft!
Erst dachte ich: heeeey, easy going! .. doch nach einigen minuten wurde mir schon sooo übel!
Um manche figuren sind wir  einmal rechts und einmal links herum geflogen, damit jeder Passagier die figur auch gut erkennen und sehen konnte.
Einige figuren war richtig gut und klar zu erkennen. Einige eher weniger. Der pilot sagte immer z.b.: on the right, you can see the kolibri! ... bei den ersten paar figuren fragte ich mich: hääääääää? Ich sehen sand, stein, nen paar hügel, eine landschaft, die mir erscheint wie eine spielzeugwelt, aber wo bitteschön ist der blöde kolibri?..  wenn man also genaaaaau und lange genug gesucht hat, hat man dann doch die figuren gesehen.
Zwischendurch  dachte ich, dass ich sterben werden und irgendwo in der wüste abstürze und verrecke. … oh je. Der flieger war aufeimal so was von unruhig, ging hoch und runter… meine cameras, die auf meinem schloß lagen, flogen durch den ganzen innenraum!!  .. und dann auch noch zwischen die pedalen vom piloten. Ach du scheiße! Nach ca. 1 std hatten wir alle figuren abgeflogen. Am ende konnte ich nicht mehr nach unten blicken, ich hatte echt so viel angst, dass ich mich übergeben muss.. jeder hatte übrigens eine kotztüte vor sich. Also war es wohl kaum eine seltenheit, dass einem in der luft schlecht wird!
Als wir gut gelandet sind, sagte der pilot nur: oooh, muchas turbulencias hoy! .. hahaaa. Ich hatte todesangst!.. und das nennt er turbulencias..
Wir haben alle ein zerifikat bekommen, auf dem steht: miss greta reinachten has overflown the famous nazca lines. ……  mit einer unterschrift vom piloten. J
Noch eine stunde nach der landung war mir richtig übel. Nach 2 stunden habe ich mich wieder relativ normal gefühlt. Danke lieber gott für die 1000 schutzengel! (:
In nazca (die stadt selber ist sehr trist und hässlich!) habe ich mir ein busticket nach ica gekauft, gewartet bis meine reise endlich weiter ging und dann 3 stunden bei brüllender hitze im bus gesessen und durch die landschaft gefahren.
In ica angekommen, habe ich mir direkt ein taxi genommen und wurde nach huacachina gebracht. Eine oase am rande der wüste, in der ich 3 nächte schlafen werden. (: ich wurde zu einem hostel gebracht, dass angeblich sehr gut sein soll. Zzzzzzzzzh.das widerlichste überhaupt. Es war hässlich, dreckig, alt und abgenutzt und ekel pur!. Ich hatte nur in dem moment keinen nerv, noch bei der hitze durch den ort zu laufen, um mir ein besseres hostel zu suchen, also habe ich auch nur eine nacht bezahlt, in der hoffnung, dass ich morgen was bessseres finde. .
Am ende des nachmittags habe ich ein bisschen das örtchen erkundigt, war etwas essen um im internet. Später habe ich ein bisschen gelesen und bin früh schlafen gegangen. Anstrengender tag, viel herumgekommen und erlebt. Sogar fast mit dem flugzeug angestürzt….
Gute nacht! Xxx

 

 

23.12.2oo9 MIERCOLES
morgen ist heilig abend, die sonne scheint schon wieder so wunderbar und ich bin in der wüste!! (: fein, fein!
Heute morgen habe ich direkt mein doch nicht so tolles hostel verlassen und mir einige andere angesehen. Ich habe eine tour nach paracas und eine buggytour gebucht! Heute um 4,30pm mache ich also eine reise durch die dünen mit einem wüstenmobil incl. Sandboarding!!!!!!! :D J
Die weiteren 2 nächste werde ich im hostel „el barco“ schlafen. Es ist schön, und sauber, die leute sind nett. In meinem zimmer sind 3 doppelbetten und ein badezimmer. Mir gefällts hier!
Ich habe in der sonne gefrühstück, mir dann ein schönes plätzchen auf einer düne gesucht, mich gesonnt und gelesen und fast bin ich geschmolzen, weil es so was von heiss wurde.  Postkarten habe ich geschrieben und einfach alles genossen, es war gut heute (: !
Um ca. 4,3opm, 5uhr ging dann die wüstentour los. Das war ein spaß!!!! Wow, so schnell werde ich diese stunden nicht vergessen!!
Wir sind vom hostel „bananas“ losgefahren, mussten erst noch eine wüstennutzgebürt (:D) von 3,55s gezahlen und dann gings mit vollem carajo durch die wüste!!!!! :D bisschen angst hatte ich auch, sooo schnell ist der typ gefahren.. oh gott. J es war wirklich cool!
An 3 stellen haben wir halt gemacht: einmal um fotos zu schiessen, und die anderen beiden male, um zu boarden! :D das war soooooooooooo guuuuuuuuut! Der weg runter ging immer unglaublich schnell.. nur den sandberg wieder hoch zu laufen, war echt anstrengend!!
Erst war ich ein bisschen skeptisch.. ob das wohl alles gut geht, mit mir, dem board und dem ganzen sand.. aber  es war toll! Und nichts ist passiert.. .. es war wirklich richtig gut!!!!! (:
Als wir so gegen 7 wieder in der oase waren, musste ich zuerst duschen, ich war von oben bis unten voll mit sand..  ungefähr wie eine wüstenwühlmaus.
um 8pm habe ich mich mit chris und y zum dinner getroffen. Ich habe sie bei der tour kennen gelernt, nette leute, war gut!
Danach bin ich zurück ins hostel, habe gelesen und geschlafen, toller tag, viel viel sonne, die einem zu schaffen macht! Aber mir gefällts, ich bin ein sonnenmädchen! (:
Bis morjeee! Xxx

 

24.12.2009 JOVES
am heilig abend morgen bin ich früh aufgestanden, denn um 6,30am ging es nach paracas und dann mit dem boot zu den islas ballestas. Der guide sagte, es sind die armen galapagos vom peru. Da war ich ja mal gespannt. Das boot ist wahrnsinnig schnell gefahren, sodass ich danach eine nasse futt hatte und mein gesicht nach salzwasser geschmeckt hat. Ich habe soooooo viele vögel gesehen! .. noch nie zuvor sooooo viele! Und pinguine (:, und sehr sehr viele seelöwen. 2 stunden hat die bootstour ungefährt gedauert. Kurz danach wurden wir wieder von dem total wildgewordenden taxibusfahrer nach huacachina gebracht. Er hat uns ganz stolz erzählt, dass man eigl 1 stunde von huacachina nach paracas braucht, er aber heute  morgen nur eine halbe!! (zhhh, idiot!!) und der hat uns ganz stolz erklärt und gezeigt, dass man ja auf jeden fall in der kurve überholen kann: so kann man schließlich zeit sparen, er kennt ja eh den weg und konnte natüüürlich von weitem sehen, dass kein auto entgegen kam. ………. Zh, tickmann. Ich war echt froh, wieder gut in der oase angekommen zu sein!!!!!! Holy shit!
Am Nachmittag habe ich mit meiner geliebten familie telefoniert!!!!! Das war sooo schön! (:.. auch ein bisschen komisch. Schließlich ist zu hause alles schön weihnachtlich und ich  verbringe zeit in einer oase in der wüste und lassen mich von der sonne wärmen, hingegen mama am liebsten auf dem kachelofen schlafen würde! .
Ich bin dann noch nach ica gefahren, um mir ein busticket zu kaufen, hach, der taxifahrer war so freudlich und hilfsbereit, davon können sich einige andere ein scheibchen von abschneiden. Am abend war ich was essen und habe noch die 2 guys von gestern getroffen. Dann gings auch relativ früh schlafen. Ein ganz cooler tag, und so was von anders, als ein traditioneller heilig abend! xx.

 

 

 

25.12.2oo9 VIERNES
holaaaaaa, heute sind alle bei oma… und ich nicht!! L
ich habe den tag sehr relaxt gegonnen! Das wetter war wunderbar!
Zuerst habe ich gefrühstückt, dann war ich kurz im internet, habe mich in die sonne gelegt und mich gesonne (: (: (:, dann war ich duschen, weil ich sonst vor hitze explodiert wäre.
In einem lädchen habe ich mit noch ein paar andenken an die schöne zeit hier in der wüste gekauft, dannach habe ich einen salat geluncht und bin zum  hotel, habe meine sachen gepackt, bin zum busterminal gefahren und dann hieß es: 15 std busfahrt nach hause!!!
……

 

26.12.2oo9 SABADO
(heutige aufgabe: einführung des stephanus steinigens in cusco!)

 

morning! Seit ca. 10 heut morgen bin ich wieder zu hause,.. was eine fahrt.. diese straßen sind ein alptraum.. also: an sich sind sie nicht schlecht.. nur heute nacht bin ich einige male aufgewacht, habe nach draußen geschaut und gesehen, wie schnell wir doch mit dem bus den angrund runterstürzen können…….. aaaaaaaaaaah!!!!!
Aber gott sei danke hatte ich wieder einige schutzengel bei mir! (:
als ich zu hause war, habe ich mein täschchen ausgepackt, war duschen, hab getödelt und um 1 habe ich mich mit coco, frank, paul, anna, marcia und noch 2en getroffen, um essen zu gehen. Holy shit, das war ein erlebnis. Wir waren in einem typisch peruanischem restaurant, da die mehrheit von uns peruanischer abstammung :D ist, und deshalb wurde uns verklickert, wie guuut dieses restaurant doch sein soll… wenn man einen magen für 5 hat, auf halbes schwein mit knochen steht, und es vergöttert, an den knochen rum zu nagen, oder gern ein viertel walfisch isst, oder ein drittel kuh, ist es durchaus ein spitzen restaurant..
Doch für mich wahr es wie ein ausflug in die vergangenheit. :D :D :D .. dieses ambiente ähnelte der einrichtung von höhlenmenschen.  :D ich habe die angefressenen teller fotografiert, wenn ihr die fotos sehen solltet, wisst ihr, wovon ich rede :D………
(ich habe einen haufen reis, eine kartoffel und nen maiskolben serviert bekommen!!!!! :D mehr stand für mich nicht zur auswahl.. :D)
als das festessen beendet war, sind wir zu paul gefahren und haben dort ein bisschen was getrunken und so ein beklopptes spiel gespielt . Irgendwann um 9pm sind wir zu mir gefahren, haben spaghetti gekocht… (ich hatte immer noch einen appetit :D.) .. die anderen sind dannach noch ins inca, und ich war froh, einfach ins bett zu gehen.. ich war müde und wollte einfach nur noch schlafen. Ganz abwechslungsreicher tag eigentlich !

 

27.12.2oo9 DOMINGO
.. ich weiß gar nicht mehr genau, was ich heute alles gemacht habe. Also.. erstmal habe ich ausgeschlafen, dann habe ich mit mama und papa telefoniert, die grad ganz interessiert vorm tv saßen und sich eine sendung über die lineas de nazca angesehen haben.
danach habe ich mich aufgerafft und bin in die stadt gefahren..  bin ein bisschen durch die straßen gelaufen. .. und habe was eingekauft.. auf dem weg nach hause, fiel mir ein, dass mein schlüssel fehlt… aaaaah? Where the hell is my key?!?!?!?!.............
ok.. ich glaube nicht, dass ich ihn verloren habe.. (ojala, que sea verdad!!!!)
also habe ich hoffnungsvoll vor der haustür auf meine mitbewohner gewartet. Die kamen nicht. Dann war ich im internetcafe, um zeit zu verschwenden, dann kam ich zurück, keiner da!!... dann war ich in einem cafe, um eine leckere lemonade zu trinken, ich geh zurück zum haus- keiner da!!... nach  fast 1. stunde warten, habe ich horti angerufen. Die war schon im bett,… ist aber dann zu mir gekommen, um mir das haus aufzuschließen. Durchgefroren habe ich mich so auf meine heiße dusche gefreut.. und was war?... nur eis, eis kaltes wasser…….. ahhhhhhhhhh. Dann bin ich noch durchgefrorener ins bett gegangen und habe geschlafen! (:

 

 

spitzen und unvergessliche woche!! (:

2 Kommentare 3.1.10 21:02, kommentieren

8. Woche in Cusco

14.12.2009

um 4 war ich wieder zu hause, habe dann noch so 2,5 std geschlafen und dann gings schon wieder zum kindergarten!! (: es war cool, habe mich gefreut, die kiddis wieder zu sehen!!

Im bus zurück nach cusco saß ich neben soooo einem süßen babymädchen. Ich habe das kindchen schon mal gesehen, vor ca 2 wochen. Und aufeinmal war es wieder neben mir. Es wollte die ganze zeit mit mir spielen… ach, goldig!! Ganz dunkele augen und die minihaare waren zu  2 zöpfchen rechts und links zusammen gebunden!! (:

 Als ich wieder zu hause war, habe ich nen bisschen gechillt, teechen getrunken, bin zur post, dann kurz zur schule um internet zu benutzen und was anzuchecken.habe mir trajes tipicos angesehen,  das tagebuch der ane frank auf spanisch gekauft. Ich glaub dass ich das wohl verstehen werde. Nen junges mädchen wird kaum so schweres vokabular benutzen. (oder?!?!) Einige seiten habe ich schon mal irgendwann zu hause auf deutsch gelesen. Ich bin mal gespannt, wie gut ich zurecht komme J!!

Ich war noch kurz im supermercado, um was zu trinken zu kaufen, dann gings schnell nach hause und wieder los in die stadt, ins incateam zum salsa tanzen J !!

Buenas noches, besos.

 

15.12.2oo9

heute habe ich kein kindergarten. Die lehrer müssen zu irgend nem treffen in der uni, genaueres weiß ich nicht :

eigentlich wollte ich heute dann ausschlafen, nur leider wurde ich von den netten bauarbeiter in meinem haus geweckt, grrrrrrrrrrrr. Arschisssssss!!!!!!!

Um ca. 10 bin ich zur schule gefahren, um nen paar fotos von susane zu bekommen. Sie war auch in puno mit mir und hat die tour über die schule gebucht gehabt.  Dann war ich noch kurz nen agenda 2010 kaufen (aaaaaaaah, unglaublich, ich will nicht, dass dieses jahr auch schon wieder vorbei geht!!!!!!!!!! L ),damit ich so langsam meine reiserei planen kann.

Um 1pm habe ich mich lisa in der stadt getroffen.. wir wollten ins museo inca. Voll gut, da waren auch mumis. Schon ein bisschen gruselig so incaskelette anzusehen. Sogar nen baby war dabei .. und irgend nen tierchen auch! Verrückte kultur!!
nach dem museum haben wir uns auf einen balkon in einem lieblingsrestaurant begeben um zu lunchen!! Herrlich.. die sonne war tolll, heute habe ich ein kleidchen getragen.. wenn die sonne scheint, geht es mir echt immer besser!!!!!! (: ein sonnenmädchen bin ich!!
lisa und ich  haben noch ein paar sachen zum basteln gekauft, dann sind wir in meine residencia gefahren, haben nen teechen getrunken und gebastelt für meine kinderchens.  Von 5.30 bis 6.30 hatte ich salsaunterricht bei coco. Danach habe ich noch ein bisschen weiter gebastelt und bin dann in die stadt gefahren  und ins inca gegangen
J !!

Ich bin gut drauf, sau gut, wer weiß warum, ich danke der sonne!!! J xxx.

 

16.12.2009 Mittwoch:

-verschlafen(erst um 8 aufgewacht!trz noch alles in time geschafft)

-mit lisa nach ccorao (maria hat uns gesagt, dass wir mit unserem ehemann so bald es geht vorbei kommen sollen, um sie zu besuchen. und wir sollen auf jeden fall den richigen finden :D, und am besten keine deutschen, die wären zu still, meinte sie :D, und keinen spanier, weil die haben ja schließlich die incakultur verstört :D, maria meint, wir sollen uns einen italiener suchen oder am optimalsten einen peruander, um so ewig in cusco bleiben zu können.. :D herrlich. )

-zu Mittag ein teechen in der recidencia

-lunch in jacks cafe (wowwwwwwww, nen richtig guter salat, der bester seit deutschland)

-telefoniert

-vergeblich hogar bien pastor besuchen wollen

-regen

-chill, musik, fotos sortiert

-dinner im indigo

-internet, bauchschmerzen

-inca für salsa

-home, schlafen (:

 

17.12.2009 Donnerstag:

happy birthday, oma!!!!!!! (:

kindergarten war gut, aber echt stressig und anstrengend heute! Habe u.a. die handabdrücke für die engel gemacht, die ich schon die ganze woche bastel. So gegen 11 kamen irgendwelche frauen zu besuch, die mit maria reden wollten. In der zeit haben so einige kinder einfach die größte scheiße gemacht, grrrrrr, so einige hätte ich am liebsten gegen die wand geklatscht!!!

Ulises ist der beste!! Er macht zwar nur scheiße,.. hört so gut wie nicht, ist aber echt süß, hat dicke fette pustebacken, prügelt sich mit kindern und fopt edu, sodass der eine woche nicht in den kindergarten kommt :D, jeden tag heult nen kind wegen ihm:D, 100 mal pro tag hört man: ulises hat das gemacht.. ulises hat dies.. ulises hat jenes!!  Ich find den kerl spitze.. ich könnt mich schlapp lachen,wenn ich ihn seh!! Wir verstehen uns, er kommt immer zu  mir, und fragt mich,  was  ich so mache und patscht alles an..!!  oh je, herrlich..

 Als ich zu hause war, habe ich  nen teechen gekocht, die engelchen weiter gebastelt und auf coco gewartet, er will  mir einige reisetips geben (: !! ich werde wahrscheinlich nächte woche nach iquitos fliegen, in den norden von peru, und da weihnachten feiern. Das ist die amazonas region und dschungel, d.h.: weihnachten im dschungel, fette action!! (:

Dann geht’s noch nach ica, die nasca lines angucken, nach huacachina und nach paracas und  in den manú dschugel. (:  ich hoffe, dass ich das auch alles schaffe… (: (:

.. um 4,30pm habe ich meine evaluacion de trabajo in der schule. Wird bestimmt nicht so wild.. irgend nen zettel ausfüllen und mit horti smaltalk halten. …. So wars auch. Ich wurde gelobt, haaaaaaaaaa. Tat das gut, maria hat horti gesagt, dass mein spanisch so gut wär, und kein voluntier zuvor so gut geredet hat wie ich.. :D:D: haha.. wie gut sich das anfühlt.. (: so toll ist mein spanisch allerdings echt noch nicht.. so langsam muss ich zwar nicht mehr so viel überlegen beim sprechen.. es geht fließerder. Nur sollte ich mal wieder verben wiederholen oder vokabular auffrischen..  aber gut, ich tu was ich kann.. (:

Um 9, halb 10 war ich im inca, da ist heute ne aktion für san jeronimo, ein neues kinderheim oder so. die sammeln geld, spielzeug, kleidung..

Es war ein ganz guter abend.. nur dass ich aufeinmal wieder richtig dolle bauchschmerzen hatte L. Ich habe mich zwischendurch in ein inetvafe begeben und mich ein bisschen ausgeruht. Um kurz nach 12 hatte debbie geb., also konnte ich auf keinen fall vor 12 nach hause fahren. Nach einer zeit ging es mir wieder besser und ich konnte mit auf debbie anstoßen.  Ich habe nen israeler kennen gelernt. :D ein paar freunde aus peru haben mich vorher gewahnt und haben gesagt, dass die nicht so gut sind :D.. lustig, hat sich sogar bestätigt, was ein spinnkopp.

Um 2 war ich zu hause, viel zu spät.  Morgen ist mein letzter tag im kindergarten.. ohjeeeeee. Wie traurig, alles geht so schnell vorbei.. xxx.

 

18.12.2009

morning, ich habe heute nicht verschlafen (:! Echt gut von mir. Hab geduscht, nen gutemorgenteechen getrunken und dann gings zum letzten mal richtig ccorao zur arbeit. Als ich den garten betreten habe, kamen wieder im affenzah die kiddis auf mich zugerannt.. ooh, das habe ich noch einmal genossen  (: !!

heute war es irgendwie ein bisschen stressig.. ich musste noch die engelchen fertig  machen,d ann noch mal handandrücke.. weil ich mich dazu entschieden habe, ein poster für zu hause zu machen mit all den handabdrücken von den kinder (: das wird cool aussehen!

Dann kam so gegen 12 ein pinkes monster um mit den kinder zu tanzen und weihanchtenskleigkeiten zu verteilen,das war süß. Habe gestern 2 runde törten gekauft, die sich die kiddis heute reingestopft haben :D! als die tanzerei und futterei zuende war, sind alle zurück in den klassenraum, ich habe die engelchen verteilt und dann haben sich alles von mir verabschiedet und sind mir um den arm gefallen (:, so schööön.

Als die kiddis weg waren, habe ich noch mit maria adressen ausgetauscht und nen termin zum kopierer kaufen gemacht. sie ist mama und euch sooo dankbar, das kann man sich gar nicht vorstellen. Horti hat  mir gestern erzählt, dass es in der schule ein brett gibt, aufdem spenden aufgelistet sind. Und maria hat sich einen kopierer und nen zaum für den kindergarten gewünscht. Das wusste ich aber noch nicht vorher.. und horti hat mir dann erzählt, dass es für die ein unglaublich tolles weihnachtsgeschenk ist. (: danke an alle, die gespendet haben!! das geld kommt hier gut an und ist bestens aufgehoben!! (: das ist wirklich eine tolle sache,  welche blitzbirne hatte noch mal die idee??  (: (: (:

Um 4pm war ich in der schule um noch mal abzuklären, wie und wo ich das ding kaufen. Eigl wollte ich mich um halb  6 mit maria treffen, um in den laden zu gehen, nur leider ist der verkäufer heute nicht da und deshlab haben wir das auf morgen verschoben. Ich kann nicht mit der kreditkarte bezahlen.. also bin ich durch die stadt gelatscht um ne gescheite bank zu suchen ,die auch meine dummen deutschen sparkassenkarten akzeptieren.. von wegen, die kredietkarte funkt immer. Ich habe 2 std gebraucht um die blöden dollares zu bekommen.. ich habe mir nen fettes eis verdient,  das war die ganze woche eine ganz schöne rennerei. Ich hoffe, dass es morgen endlich klappt.. (: das wär so gut!! (:

Irgendwann bin ich dann wieder zu hause angekommen.. so gegen 7, seit dem vergammel ich hier mit tee, hör musik, hab vorhin ne dvd geguckt und freu mich jetzt mega aufs bettchen, ich werde heute schön zu hause bleiben, ich war die ganzen tage vorher echt spät im bett und ich brauche jetzt schlaf (: also: bis morgen, knutschibutschiii. Gretii, dada und krümel.

 

 

 

 

19.12.2009 Samstag

hiii, heute morgen haben ich  mich um 9 mit maria an der schule getroffen. Vorher habe ich es sogar  noch geschafft, kurz internet zu benutzen. Gut, dass ich gestern nicht los war, ich fühlte mich stets frisch und munter :D !!

 

maria hat mir ein geschenk gegeben. Einmal ein kleines handgemachtes brusttäschen für geld und ein engelanhänger aus italien. Sehr süß! Das engelchen hat maria von iher mama zur geburt ihrer tochter geschenk gekommen, sagte sie.

Es wäre etwas ganz besonderes für sie, und weil ich auch was besonderes für sich, soll ich ihn jetzt habe, damit er mein ganzes leben auf mich aufpasst, (: !!!

 

zusammen sind wir zum fotocopiadorageschäft gelaufen, haben auf den mann gewartet und uns über die geräte unterhalten. Er wollte uns unbedingt das gebrauchte verkaufen. Mich hats nicht so überzeugt, erstens war das ding viel zu groß und außerdem weiß man nie, wie viel der kopierer schon durchgemacht hat. Nach 20 min warten kam sein kollege mit dem gerät an, was wir kaufen wollten. In der zwischenzeit haben wir uns über alles mögliche unterhalten, über interessantes wie über die regierung in peru, unterschiede zu deutschland. Und und und, voll gut, jetzt weiß ich mehr. (:

die männer haben den kopierer einmal ausgepackt und es uns gezeigt, das teilchen sieht gut aus! Es wird am 1. märz installiert und von da an beginnt das eine jahr garantie. Maria wollte unbedingt, dass wir nen fotos neben dem kopierer machen, damit mama und alle sehen, dass sie jetzt den kopierer bekommen hat!!! Süß! Ich habe eine kopie der rechnung, sie ist schon unterwegs nach alemania. Nachdem ich bezahlt hatte, sind wir zu marias haus gefahren, und haben den kopierer dorthin gebracht. es sind nämlich jetzt 2 monate ferien, und deshalb soll das gerät nicht im kindergarten sein. Maria fährt einen 40 jahre alten käfer!!!!! Voll cool, ich will das autooo!!!

Danach bin ich wieder in die stadt gefahren und habe mit in einem trajes-tipicos-geschäft faldas tipicas gekauft>> typische röcke!! Wunderschöne! (:  um 1am war ich im jacks für limonade und salat, habe ein paar postkarten in nen cafe geschrieben, war in der post und um 4 pm habe ich mich mit emelie am „hogar bien pastor“ getroffen: ein weisenheim, in dem kinder von 7 bis 18 jahre alt leben und lernen und arbeiten.  Dort voluntiert emelie schon seit einigen wochen. Hermana teresa hat uns die arbeitsräume gezeigt und mir voll viel erklärt. Wie zum beispiel den prozess der zeramiktassen und tellen. Das war interessant und  so toll zu sehen!! (:

Emelie und ich sind noch zu den wohnhäuser gegangen und haben die ganzen mädchen gesucht. Goldig.. liebe dankebare kinder! Um grunde haben sie nichts, keine familie und niemand, der sich individuell um einen kümmert. Jedes kind muss selbst dafür sorgen, dass seine wäsche gewaschen werden, oder z.b. das bett frisch überzogen wird .. und und und, damit sie so schnell wie  möglich lernen, auf eigenen beinen zu stehen. Die kinder sind einem so dankbar,wenn man sich mit ihnen auch nur kurz unterhält und sie fragt, wie es ihnen geht und was sie so heute gemacht haben. ich würde sehr gerne 2 wochen dort arbeiten, die kinder können nähen, stricken und machen diese tassen und bemalten sie. Es ist so viel arbeit.. kurz waren wir in dem haus, wo ganz viele kiddis saßen und malten. wooooow!
zurück in der residencia habe ich mit mama, papa, suse (: und lisa telefoniert. Papa ist ausgerutscht?! :D

Es tat gut  mit euch zu reden(: !! dankesehr ihr lieben! Danach habe ich ein bisschen rumgegammelt und habe mich um halb 9 mit paige im nothen getroffen für nen cocktail, danach waren wir im inca für salsa, kurz im mama africa, dann habe ich paige zu mcd begleitet, dann waren wir im zazu und haben in der bar geholfen und getränke fertig gemacht :D und erdbeern gegessen , dann gings ins wachuma und ins roots!!!!!!! Boah, lustiger abend.. :D.. um ca. 4 war ich echt müde und bin nach hause gefahren. Herrlich.. (: gn8!

 

20.12.2009 Sunday!!                                            

 

Coooooooool, ich wurde nach nyc eingeladen!!!!!!!!!!! :D (: (: cooool!


morning, edel, ich konnte bis 10 schlafen ohne dass ich von irgndwelchen bauarbeitern belästigt wurde (:!!

Ich habe meine wäsche gewaschen, gefrühstückt, und um 12,15 habe ich mich mit coco in einem reisebüruo getroffen um meine reise in den dschungel zu planen,…. Leider geht’s über weihnachten doch nicht in den dschungel, die flüge sind relativ teuer und die unterkünfte momentan auch. Also fahre ich zuerst nach ica, nasca, parazas und huacachina.(wüstenregion) In Huacachina werde ich weihnachten feiern. Zu dieser zeit soll da dort immer ganz schön sein… daher  bin ich ganz zuversichtlich!! (:

Um 1am habe ich mich mit matisse und paige am bus getroffen, wir wollten nach calca zu den hot spring, ein schwimmbad  mit warmen wasser und irgendwelchen mineralien, die gut für die haut sind..  es war ganz oke dort.. nur irgendwie echt dreckig und das wasser stank ein bisschen nach pipiiiiiiiiiiii……. ): bääääh.

Um 2o vor 8 war ich wieder in der residencia, habe meine neuen mitbewohner gegrüßt und mich mit ihnen unterhalten! Voll nett, ein mädchen und ein junge. Aus new jursy und…. Aber im moment leben sie in nyc und gehen dort zur schule. Die haben mich gefragt, ob ich schon mal in new york war und ob ich sie nicht mal besuchen möchte.. okeeeeee, wenn’s sein muss :D:D:D !!!!!!!! ich kann bei ihnen wohnen.. wär überhaupt kein problem.. gutgut!! (:
ich muss nu ins inca, um mit coco meine reise weiter zu besprechen und um salsa zu tanzen.. ich bin mal gespannt.. also, see u 2morrow!! xx

 

1 Kommentar 21.12.09 22:51, kommentieren

7. Woche (in Arequipa, Cusco und Puno-Lago Titikaka)

O7.12.2009

Aua, alles scherzt, und dann sah ich den weg bergauf. Für ca 3 std.!!! Wie soll ich das bitte schaffen?!.. geschlafen hatte ich ganz gut, war auch fast  n icht anders zu erwarten.. so tot wie ich am abend war. Um 5 bin ich wach geworden, habe schnell meine sachen zusammengepackt und dann gings wieder los. Ich war schon lange nicht mehr so lust- und kaftlos.nach 10 minuten sind wir einer eselhorde begegnet, die man mieten konnte und einen den berg hochtragen. Wie gerne hätte ich mir nen esel gemietet. Weiter hatte ich kein geld, fuuuuuuuuuuck!!!!!!!!

Nach 15 minuten hat lisa aufgegeben, unsere guide hat ihr nen esel hochkommen lassen und sie wurde dann nach oben gebracht. By the way: ich war echt nicht die einzige, die die schnauze voll hatte!! Nicht, dass ihr denkt, ich stell mich an oder so. nix da. Es war wirklich die hölle. Paige, felix und linn sind vorgelaufen, sie kamen ganz gut damit klar. Lisa hatte bereits nen esel, und naomi und ich kämpften mit jeder stufe und jedem meter. Unser guide war echt geduldig mit uns! (haha… er hatte ähnlichkeit mit xavier, das war echt toll. Allerdings nur, wenn der einen hut oder eine cappy trug!!)

Ich war so dankbar für jeden schluck wasser, den ich getrunken habe. Wasser tat so gut. Nach jeder pause hatte man neuen mut geschöpf und nach 5 minuten fühlte man sich aber schön wieder genau so scheiße wie vorher. ich habe über so viel nachgedacht. Ist es besser wasser oder geld zu haben? Mittagen im berg, wo du mit geld herzlich wenig erreichen kannst, ist so ein liter wasser echt alles wert!!

Wie gerne hätte ich mir nen esel gekrallt. Aber gleichzeitig taten sie mir auch echt leid, die armen tierchen, so steil den berg hoch.  Und außerdem wollte ich es auch alleine schlaffen und keine pussy sein und aufgeben. Zwischendurch hat der guide gesagt, amigas, aqui tenemos la mitad.

Ich so…… yeeeeeeeeah, die hälfte vom horror ist „schon“ vorbei. (:

Der weg war kurvig und ging serpentinenartig nach oben. Zwischendurch hat man nur treppen nach oben gesehen und ganz oben den blauen horizont. Da dachte man echt, dass man bald am ziel ist. Nur wenn man dann oben angekommen war, drehte man sich zur seite und sah erneut nen weiteren steilen weg nach oben.  Es erschien unendlich.

Nicht  nur einmal war ich echt kurz vorm heulen. Ich war fix und fertig.

Irgendwann.. als ich noch viel mehr am ende war als am ende, kann ich echt oben an. Das war ein gutes gefühl… richtig gut.

Ich war sooooooo stolz auf mich(:!! Ich habe mich erstmal mit schokolade beglückt. Eine frau saß dort und hat bananen, getränke und süßes verkauft. Ich hatte nur noch ein paar soles.. aber das war mir echt egal, ich hatte es glaube ich noch nie so nötig schokolade zu essen!!!!! Man, tat das gut. (: (: (: (: (:
nach einer kurzen pause hieß es: 20 minuten bis zum frühstück. Wir sind durch maisfelder gelaufen und kamen dann in einem dörfchen an. Nach der frühstückspause ging es zu hot springs- ein schwimmbad mit warmen wasser aus dem berg. Nach 2,5 std busfahrt kamen wir dort an. Es war göttlich. Danach fühlte man sich schon ein bisschen besser. Das warme wasser war gut für alles. Nach 40 minuten ging die busfahrt zum lunch weiter. Haben buffet gegessen und dann ging es endgültig zurück nach arequipa!

Es war eine tolle tour, habe eine unglaubliche schöne landschaft kennen gelernt und seeehr viel neue erfahrungen gesammelt. Es war eine super tour, aber ich weiß zu 100%, dass ich es nie nie noch einmal machen werde!! :D ich bin dankbar für die 2 tage!!
zurück im hostel waren wir alle duschen und sind dann in die stadt gefahren um uns noch ein letztes mal mit vanessa zu treffen. Sie war zuvor in puno und ist nun ein paar tage in arequipa.

Haben uns unterhalten und gedinnert . Dann waren wir noch am terminal um bistickets nach mollendo und cusco zu kaufen.

Yeeeeeeeeeeeeah, morgen geht’s zum strand!! Amazing!!

 

O8.12.2oo9

Vamos a la playa!! Wuhuuu, jeder war gespannt wie es wohl wird.

Um 8 ging der wecker und um 9,2o am ging unser bus nach mollendo!

In der stadt haben wir was zu trinken eingekauft und sind dann zum strand gefahren. Es war herrlich. So tooooooll.. es tat so gut. Habe mein buch weiter gelesen und ein bisschen geschlafen.Ich liebe das meer. Wie erholt ich mich nach ein paar stündchen gefühlt habe, wirklich gut!!  Das wasser war relativ kalt, die sonne war sehr angenehm!

Auf dem rückweg vom strand nach arequipa sind wir durch die wüste gefahren, immer noch unglaublich,w as ich hier alles sehe! Rechts und links nur sand oder stein, ein wunderschöner sonnenuntergang, der himmel sah toll aus. Wirklich super!!!!!! (:
um halb 8 kamen wir im schönen arequipa an, haben unser hostel bezahlt, unsere sachen gepackt und dann gings ab zum terminal. Habe noch ein bisschen gelesen und dann habe ich geschlafen.

Danke für diesen tag, es war wunderbar!!!!! (:



O9.12.2009

Holaaaaaaaaa, back in cusco! Um kurz nach 6am sind wir angekommen. Naomi und ich sind nach hause gefahren, ich habe meine sachen ausgepackt, geduscht und seit dem chill ich hier rum. Gleich geh ich ins internetcafe um meine stories online zu stellen . Dann werd ich ein paar frutas einkaufen und mal sehen, was ich noch so mache heut. Am we fahre ich nach puno. Und dann muss ich mir ernsthafte gedanken machen, was ich nach der nächsten woche mache. Ich glaube ich fliege nach iquitos, dann noch zur küste, in den manu-dschungel muss ich noch, und nach nazca, huacachina.

Hmm. Eigenltlich war mein tag heute eher unspektakulär. Ich hab viel gegammelt, war im internet, dann wollte ich in die stadt gehen, nur mein haustürschlüssel war verschollen. Ich habe  gesucht und gesucht, gegen halb 8pm kam naomi wieder und sie hatte ausversehen meinen mitgenommen. Dann war ich beruhigt! Ich freu mich auf morgen, es ist schon lange her, dass ich meine kiddis im kindergarten gesehen habe .  Habe vorhin eine dvd geguckt, und musik gehört und fotos sortiert!! Ich habe echt schon viel erlebt hier!!!!!! (:

Gute nacht, xxx.

 

10.12.2oo9

happy birthday, paige!! (:

hii, im kindergarten war es so schöööööööön! Hat spaß gemacht, die kiddis waren heute gut drauf und es war lustig. Ich durfte jedem kind nen carita feliz auf die hand stempeln! (:

ulises, ein süßer, knubbeligste rotzlöffel überhaupt, hat heute einfach nur scheiße gemacht. Ich habe die ganz zeit versucht, ihn zu motivieren.. aber es war nicht zu schaffen. Maria hat gesagt, dass ich nicht mehr drauf eingehen soll. Alle kinder haben  mitgearbeitet und z.b. puzzelteile in einen kreis gelegt, was macht ulises? Hängt wie nen nasser sack aufm stuhl, oder liegt aufm tisch rumm……. Grrrrrr! Dann haben alles zusammen gesungen, standen in der klasse und haben gespielt, was macht ulises? Er krabbelt auf dem boden oder legt sich unter den tisch! :D halllooooooooooooooo??  Unmöglich, allerdings hatter er seine aufgaben vorher gut gemacht, sodass er sich noch gerade ein carita feliz verdient hatte.

In der frühstückpause fing es doll an zu regnen und es hagelte.

Also saßen wir zusammen in der klasse im kreis und die kinder haben sich da ihre orangen, mangos und kekse in sich rein gestopft!

Um halb 1 bin ich nach hause gefahren, habe mir restaurantreifes essen gekocht, wiiiirklich richtig gut! Ich kann mich nur selbst loben! (: dann habe ich schokokuchen gebacken, weil paige heute geburtstag hat und ich auch unbedingt mal wieder backen wollte. Es ist es ätzend in einem gasbackofen zu backen. Die kiste wird erstens nicht richtig warm und 2. kann man die hitze auch nicht wirklich regulieren. Daher ist der boden etwas verbrannt und ich habe mich entschieden, paige den kuchen doch nicht zu schenken, war nicht so sehr genießbar.

So gegen 4 bin ich zur schule gegangen und habe da meine tour nach puno zum lago titikaka gebucht. Wuhuuuuuuuu (: es hat geklappt! Morgen um 1:50pm muss ich an der schule sein und dann geht kurz danach unsere 8 std busfahrt nach puno los.

Das wird spannend. Ich schlafe eine nacht im hotel in puno, dann wandern wir den ganzen tag irgendwo rum und gucken uns was an, dann fahren wir mit dem boot zu inseln, sind dort für eine nacht in einer gastfamilie untergebracht. Es gibt kein strom, kein heißes wasser und man soll ein gastgeschenk mitbringen, wie zucken, salz, ..!

Wie cool, ich freu mich.

So gegen 6 kam matisse vorbei, weil wir eigentlich noch nen kuchen backen wollten. Es kam aber doch nicht mehr dazu.

Dann kam später noch nelly, haben ein bisschen gequatscht und tee getrunken. Sie fanden den kuchen übrigens nicht so schlecht und eher richtig gut. Aber na ja, die zutaten sind hier so anders als zu hause.. da wird er einfach nicht sooo gut. Um halb 9 sind wir ins northens. Haben paige happybithday gesungen und ihr unsere gekauften pfirsich, erdbeer und apfelbanane-törtchen überreicht. Haben dort ein cocktail getrunken, dann waren wir im inca, im zazu, im roots, wieder im zazus und wieder im inca. War ein cooler abend, richtig cool! Hatten spaß! (:

Gute  nacht, ich muss schlafen, es ist schon sooo spät! Xxxxxx.

 

11.12.2009

guten morgen, happy birthday mama, happy birthday malte! (: (:

 ich muss jetzt gleich zur schule. Habe schon ein paar sachen gepackt, ein gutemorgenteechen getrunken und sooo.

Ich freu mich auf puno, heute wird wohl nicht so viel passieren, ich hock im bus, werde mein unglaublich gutes buch weiter lesen und vlt mal wieder ein bisschen spanischegrammatik wiederholen, ciaociao! Xxx

Joa. Irgendwann sind wir in puno angekommen. Ich hatten voll den scheiß bus, die sitze waren so was von unbequem. Trotzdem habe ich fast die ganze zeit geschlafen, ich war echt so was von müde! Wir wurden am busterminal abgeholt und zum hotel gebracht, haben unser zimmer bezogen, ich war noch kurz in der stadt, um was zu trinken zu kaufen und dann gings auch schon wieder ins hotel und schlafen,  xx. ich bin gespannt, wie mein wochenende wird! :-*!

 

 

12.12.2oo9

um kurz vor 6am ging mein wecker, die sonne schien schon wunderbar und ich fands echt cool,dass ich es bis nach puno geschafft habe. Nach dem frühstück wurden wir am hotel angeholt und dann ging es zum hafen. Dort hat jeder noch ein kleines gastgeschenkchen für die gastfamilie in armantani gekauft. Meine familie bekommt ein säckchen voll reis, ein säckchen voll nudeln und 2 kleine tütchen mit bonbon.

Nach ca. 25 min bootfahrt sind wir auf den islas de los uros angekommen. Los uros sind strohinseln, die durch anka festgehalten werden. (hört sich komisch an, ich werd euch fotos zeigen!) es war sooooooo schön, als wir an den inseln ankamen. Alle frauen tragen nen leinenrock in einer knalligen farbe. Pink, grün, gelb,..! und dazu ein besticktes jäckchen. Von weitem konnte man schon die einzelnen grüppchen auf den insel winken sehen!

Als wir dann eine insel angesehen habe, wurde uns erklärt, wie die insel gebaut wurde, wir man dort lebt, was es für ein volk ist und und und. Auf der insel, die wir besichtigt haben, lebten 3 frauen und 2 kleine kiddis. Es gibt dort nur strom durch sonnenenergie. Irgendwie lustig…

Nachdem der guide fertig mit erklären war, sind wir auf ein strohboot und sind 20 min über den see gepaddelt, haben die sonne genossen und wiiiiiiirklich nen tollen eindrück von den uros bekommen.

Als wir da fertig waren, gings wieder auf unser tourboot und die fahrt ging 2,5 std lang nach armantani, die insel auf der wir eine nacht schlafen werden. Es war eine herrliche fahrt, die sonne schien, der see sah so toll aus, und die berge drumherum auch! Wirklcih toll! Um 1 oder so kamen wir in armantani an und wurden am hafen von unseren gastmuttis abgeholt, wir sind zusammen zum haus gelaufen und haben zusammen Mittag gegessen. Es ist echt ein süßes häuschen. Es gibt zwar kein heißes wasser, strom nur bedingt und der toilettenflush funkt auch nicht den ganzen tag lang, sodass man manchmal wasser ins klöchen schütten muss,um abzuspühlen :D:D:D!!

Mein zimmer ist toll, ich liege im bett und kann auf den see gucken, so was hatte ich glaube ich auch noch nie zuvor! Herrlich. Vom esstisch in der küchen kann man auch den see sehen und das wunderschöne blaue wasser und die berge und felsen gewudern. Tooooooll!!

Um 4pm haben wir uns am plaza de armas getroffen und sind zusammen zum höchsten punkt der insel gewandert und haben von da aus den sonnenuntergangen gesehen!! Auch toll!! Wunderschoen! Es war echt anstrengend dahin zu laufen, es ging ganz viel bergauf!! Auf dem rückweg habe ich mir ein wunderschönes tuch gekauft. Eins was die frauen hier auf dem kopf tragen und zur typisches kleidung gehört. Es ist schwarzer lein (oder so) und an den enden sind wunderschöne blumen und muster drauf gestickt!!!! Aaaaah, traumhaft!!

Als wir dann gegen 7 wieder zu hause waren, wurde schon wieder für uns gekocht, ich hatte noch gar nicht wieder hunger… habe mich mit meinem gastpapa unterhalten, er hat gesagt, dass ich noch mal wieder kommen voll und gerne bei ihnen wohnen kann. Für 1 woche, oder 2 oder für nen Monat, wär alles kein problem!! :D

 um kurz vor 8 hat meine gastmama mich eingekleidet. J :D so coooooool!! Ich durfte die typische armantanische kleidung tragen. Einen rock, meiner war lila, eine bluse mit blumen gespickt und ein tuch für den kopf in schwarz mit mustern. (ähnlich wie das was ich mir gekauft habe !!) um 8pm haben wir uns mit den anderen aus unsere tourigruppe in einem raum in der nähe des plazas getroffen. Jeder ist mit seiner gastmama dahin gelaufen und hatte das typische dress an! Die männer trungen chullos und nen ponshu! :D echt cool! In dem raum wurde musik gespielt und getanzt, eine gruppe von männern hat sich mit pisco abgeschossen. Meine güte, den hat es wirklich geschmeckt. :D! wir haben alle zusammen getanzt, das war echt lustig!! :D viel system hatte es zwar nicht.. aber egal, passte irgendwie alles zusammen!

auf dem hinweg und rückweg musste ich die ganze zeit diesen unvorstellbar schönen sternenhimmel ansehen!!! Wenn man nach oben blickte, hatte man das gefühl, dass man  sich mitten in nem sternenhaufen befindet, die schienen so nah zu sein. Unglaublich!!!  (: ich habe versucht den großen wagen und die milchstraße zu finden.. nur das war für mich nicht möglich.. weil es einfach zu viiiiiiele sterne waren!!!!!

So gegen viertel vor 10 bin ich mit meiner gastmama nach hause gelaufen. Sie ist echt total nett, wir haben wir gut unterhalten. Ich habe ihr noch mein tuch gezeigt, dass ich gekauft habe. Ihr gefiel es . Auch ihr mann näht solche tücher, sie brauchen für eins eine woche!!!! (kaum zu glauben, aber ja.)

Auf der insel können die einheimiche nur durch touristen geld verdienen. Also echt recht wenig. 3000 einwohner hat amantanie. Die leute leben von ihrer landwirtschaft. Also sie landwirtschaften um zu überleben.  Es ist echt eine andere welt dort. Aber irgendwie auch eine gute. Ganz anders, aber nicht unbedingt viel schlechter als wo anders, finde ich.(:!!

 

13.12.2009 Sonntag

um 7am gab es frühstück. Richtig gutes! Jeder hat einen köstlichen pfannkuchen gekommen. (: !!

habe die adresse von meiner familie bekommen, ich soll ihnen ein foto von mir zuschicken und ein foto von gestern abend. Wenn einer von euch mal nach armantanie möchte, müsst ihr mich fragen, dann gebe ich euch die adresse.. ich soll meine familie nämlich weiter empfehlen :D !! (:

 meine gastmama hat während des frühstücks ein chullo gestrickt, darauf hin hat sie mir ihr sortiment gezeigt und ich habe dann 2 gekauft, echt schöne und das coole ist, dass ich weiß, wer sie gestrickt hat!! (:

egal wo man hinguckt, alle frauen haben immer was zum stricken dabei, die sticken beim laufen, .. bestimmt sogar beim schlafen, herrlich!
um 8 wurden wir zum boot gebracht und sind von armantanie nach taquile gefahren. Das wasser war so was von unruhig, das boot hat geschaukelt wie hulle, mir war so kotz übel. Nach endlich 1 stunde sind wir in taquile angekommen und dank eines cocabonbons ging es mir nach ca. 10 min auch schon wieder besser!! (coca heilt aaaaaaaaaalles!! (: )

wir sind vom steg aus in die stadt gelaufen, sind süße kleine mädchen begegnet, die ihrer selbstgewebten armbändchen verkauft haben( (: (: ),in der stadt hatte wir nen bisschen zeit und dann saßen wir alles zusammen und haben uns was von der traditionellen kleidung und das leben auf taquile angehört. Echt cool! Männer tragen ponschus und chullos, (roter chullo bedeutet verheiratet und weißroter chullos bedeutet single) frauen tragen rock und nen tuch mit ponpons. Wenn die ponpons bunt sind, dann heißt es, dass man solo ist, wenn die ponpons schwarz oder dunkelbraun sind (also sehen sie langweilig aus) bedeutet das, dass man bereits verheiratet ist :D !! lustig, gute idee. (verheiratat=langeweile:D)

Mit 18,19 jahren wird geheiratet!! oh jeeeeeee..

heut zu tage darf man sich seien ehemann selbst aussuchen, vor einigen jahren war das nicht der fall! Oo…

so gegen 2pm sind wir wieder zum boot gelaufen, und dann ging es schon wieder nach puno. (3 std fahrt) auf  dem deck habe ich die frische seeluft genossen und mein buch zuende gelesen und auch mal ein bisschen ipod gehört! (:

back in puno: wir waren in der stadt, haben da rum gegammelt und um 9:30am ging unser bus nach cusco zurück. Um 4 am werden wir ankommen..

ohjeeee.

Es war ein tolles wochenende J !! dankeeeeee!! J

Ich habe wieder nette leute kennen gelernt, in meiner tourigruppe waren u a  2 mädels aus canada, die gebürtig aus china kommen. Wir haben abgemacht, dass wir uns mal in shanghai treffen!! Coole idee, oder? J

 

Super woche, super wochende!! J

 

 

1 Kommentar 21.12.09 22:50, kommentieren