Kategorie

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

9. Woche in Cusco, Nazca, Ica, Huacachina & Paracas

21.12.2oo9 LUNES
Hiiii, good morning! (:
Heute ist nicht so ganz viel passiert..
Der höhepunkt: ich fahre heute über nacht nach nazca, und morgen nach ica und huacachina!!
Ich habe endlich mein busticket und wuhuuuuuuuuu: ich werde weihnachten in der wüste feiern!!  (: (: (:
Zum ersten mal nicht frieren, palmen und sand sand sand an weihnachten! .. wie das wohl wird!
Heute Mittag war ich kurz in der schule, um den rest für mein zimmer in der residencia zu bezahlen, habe internet benutzt, war bei der post, und nu muss ich mein täschchen packen!! (:
Um 8 pm muss ich am busterminal sein und um 8,3o pm geht meine reise los!! Morgen so ca. geben 9am bin ich in nasca!
Xx, (:.

 

22.12.2oo9 MARTES
hola!!
Heute morgen um halb 1o am bin ich endlich in nazca angekommen!! Großartig, es war so warm und die sonne schien so herrlich!! (:
Direkt als ich aus dem bus augestiegen war, kam son typ an, der mir ein flugticket über die lines verkaufen wollte.
Da das angebot leider nicht so groß war, bin ich darauf eingegangen und mit zu seiner agentur gefahren. Es gab mehrere optionen. Je höher man über die lines fliegen möchte, desto günstiger ist der flug, desto größer ist die maschine, aber auch desto schlechter ist die sicht!
Ich habe mir gedacht, ok, ich werde wahrscheinlich nur einmal in meinem leben über die lines fliegen, deshalb wähle ich das beste für mich (: , d.h. ca. 120 m höhe mit dem flieger!
Kurz danach wurde ich mit einem mädchen und einem jungen aus canada zum „flughafen“ gebracht. Es ist eher ein  mini-mini flugplatz, der nur für die flugzeuge der lines da ist.
Jeder musste eine flughafengebühr von 20soles bezahlen und dann gings auch schon zum flieger.  Zusammen mit den 2en aus canada und dem piloten ging es dann in die luft!
Erst dachte ich: heeeey, easy going! .. doch nach einigen minuten wurde mir schon sooo übel!
Um manche figuren sind wir  einmal rechts und einmal links herum geflogen, damit jeder Passagier die figur auch gut erkennen und sehen konnte.
Einige figuren war richtig gut und klar zu erkennen. Einige eher weniger. Der pilot sagte immer z.b.: on the right, you can see the kolibri! ... bei den ersten paar figuren fragte ich mich: hääääääää? Ich sehen sand, stein, nen paar hügel, eine landschaft, die mir erscheint wie eine spielzeugwelt, aber wo bitteschön ist der blöde kolibri?..  wenn man also genaaaaau und lange genug gesucht hat, hat man dann doch die figuren gesehen.
Zwischendurch  dachte ich, dass ich sterben werden und irgendwo in der wüste abstürze und verrecke. … oh je. Der flieger war aufeimal so was von unruhig, ging hoch und runter… meine cameras, die auf meinem schloß lagen, flogen durch den ganzen innenraum!!  .. und dann auch noch zwischen die pedalen vom piloten. Ach du scheiße! Nach ca. 1 std hatten wir alle figuren abgeflogen. Am ende konnte ich nicht mehr nach unten blicken, ich hatte echt so viel angst, dass ich mich übergeben muss.. jeder hatte übrigens eine kotztüte vor sich. Also war es wohl kaum eine seltenheit, dass einem in der luft schlecht wird!
Als wir gut gelandet sind, sagte der pilot nur: oooh, muchas turbulencias hoy! .. hahaaa. Ich hatte todesangst!.. und das nennt er turbulencias..
Wir haben alle ein zerifikat bekommen, auf dem steht: miss greta reinachten has overflown the famous nazca lines. ……  mit einer unterschrift vom piloten. J
Noch eine stunde nach der landung war mir richtig übel. Nach 2 stunden habe ich mich wieder relativ normal gefühlt. Danke lieber gott für die 1000 schutzengel! (:
In nazca (die stadt selber ist sehr trist und hässlich!) habe ich mir ein busticket nach ica gekauft, gewartet bis meine reise endlich weiter ging und dann 3 stunden bei brüllender hitze im bus gesessen und durch die landschaft gefahren.
In ica angekommen, habe ich mir direkt ein taxi genommen und wurde nach huacachina gebracht. Eine oase am rande der wüste, in der ich 3 nächte schlafen werden. (: ich wurde zu einem hostel gebracht, dass angeblich sehr gut sein soll. Zzzzzzzzzh.das widerlichste überhaupt. Es war hässlich, dreckig, alt und abgenutzt und ekel pur!. Ich hatte nur in dem moment keinen nerv, noch bei der hitze durch den ort zu laufen, um mir ein besseres hostel zu suchen, also habe ich auch nur eine nacht bezahlt, in der hoffnung, dass ich morgen was bessseres finde. .
Am ende des nachmittags habe ich ein bisschen das örtchen erkundigt, war etwas essen um im internet. Später habe ich ein bisschen gelesen und bin früh schlafen gegangen. Anstrengender tag, viel herumgekommen und erlebt. Sogar fast mit dem flugzeug angestürzt….
Gute nacht! Xxx

 

 

23.12.2oo9 MIERCOLES
morgen ist heilig abend, die sonne scheint schon wieder so wunderbar und ich bin in der wüste!! (: fein, fein!
Heute morgen habe ich direkt mein doch nicht so tolles hostel verlassen und mir einige andere angesehen. Ich habe eine tour nach paracas und eine buggytour gebucht! Heute um 4,30pm mache ich also eine reise durch die dünen mit einem wüstenmobil incl. Sandboarding!!!!!!! :D J
Die weiteren 2 nächste werde ich im hostel „el barco“ schlafen. Es ist schön, und sauber, die leute sind nett. In meinem zimmer sind 3 doppelbetten und ein badezimmer. Mir gefällts hier!
Ich habe in der sonne gefrühstück, mir dann ein schönes plätzchen auf einer düne gesucht, mich gesonnt und gelesen und fast bin ich geschmolzen, weil es so was von heiss wurde.  Postkarten habe ich geschrieben und einfach alles genossen, es war gut heute (: !
Um ca. 4,3opm, 5uhr ging dann die wüstentour los. Das war ein spaß!!!! Wow, so schnell werde ich diese stunden nicht vergessen!!
Wir sind vom hostel „bananas“ losgefahren, mussten erst noch eine wüstennutzgebürt (:D) von 3,55s gezahlen und dann gings mit vollem carajo durch die wüste!!!!! :D bisschen angst hatte ich auch, sooo schnell ist der typ gefahren.. oh gott. J es war wirklich cool!
An 3 stellen haben wir halt gemacht: einmal um fotos zu schiessen, und die anderen beiden male, um zu boarden! :D das war soooooooooooo guuuuuuuuut! Der weg runter ging immer unglaublich schnell.. nur den sandberg wieder hoch zu laufen, war echt anstrengend!!
Erst war ich ein bisschen skeptisch.. ob das wohl alles gut geht, mit mir, dem board und dem ganzen sand.. aber  es war toll! Und nichts ist passiert.. .. es war wirklich richtig gut!!!!! (:
Als wir so gegen 7 wieder in der oase waren, musste ich zuerst duschen, ich war von oben bis unten voll mit sand..  ungefähr wie eine wüstenwühlmaus.
um 8pm habe ich mich mit chris und y zum dinner getroffen. Ich habe sie bei der tour kennen gelernt, nette leute, war gut!
Danach bin ich zurück ins hostel, habe gelesen und geschlafen, toller tag, viel viel sonne, die einem zu schaffen macht! Aber mir gefällts, ich bin ein sonnenmädchen! (:
Bis morjeee! Xxx

 

24.12.2009 JOVES
am heilig abend morgen bin ich früh aufgestanden, denn um 6,30am ging es nach paracas und dann mit dem boot zu den islas ballestas. Der guide sagte, es sind die armen galapagos vom peru. Da war ich ja mal gespannt. Das boot ist wahrnsinnig schnell gefahren, sodass ich danach eine nasse futt hatte und mein gesicht nach salzwasser geschmeckt hat. Ich habe soooooo viele vögel gesehen! .. noch nie zuvor sooooo viele! Und pinguine (:, und sehr sehr viele seelöwen. 2 stunden hat die bootstour ungefährt gedauert. Kurz danach wurden wir wieder von dem total wildgewordenden taxibusfahrer nach huacachina gebracht. Er hat uns ganz stolz erzählt, dass man eigl 1 stunde von huacachina nach paracas braucht, er aber heute  morgen nur eine halbe!! (zhhh, idiot!!) und der hat uns ganz stolz erklärt und gezeigt, dass man ja auf jeden fall in der kurve überholen kann: so kann man schließlich zeit sparen, er kennt ja eh den weg und konnte natüüürlich von weitem sehen, dass kein auto entgegen kam. ………. Zh, tickmann. Ich war echt froh, wieder gut in der oase angekommen zu sein!!!!!! Holy shit!
Am Nachmittag habe ich mit meiner geliebten familie telefoniert!!!!! Das war sooo schön! (:.. auch ein bisschen komisch. Schließlich ist zu hause alles schön weihnachtlich und ich  verbringe zeit in einer oase in der wüste und lassen mich von der sonne wärmen, hingegen mama am liebsten auf dem kachelofen schlafen würde! .
Ich bin dann noch nach ica gefahren, um mir ein busticket zu kaufen, hach, der taxifahrer war so freudlich und hilfsbereit, davon können sich einige andere ein scheibchen von abschneiden. Am abend war ich was essen und habe noch die 2 guys von gestern getroffen. Dann gings auch relativ früh schlafen. Ein ganz cooler tag, und so was von anders, als ein traditioneller heilig abend! xx.

 

 

 

25.12.2oo9 VIERNES
holaaaaaa, heute sind alle bei oma… und ich nicht!! L
ich habe den tag sehr relaxt gegonnen! Das wetter war wunderbar!
Zuerst habe ich gefrühstückt, dann war ich kurz im internet, habe mich in die sonne gelegt und mich gesonne (: (: (:, dann war ich duschen, weil ich sonst vor hitze explodiert wäre.
In einem lädchen habe ich mit noch ein paar andenken an die schöne zeit hier in der wüste gekauft, dannach habe ich einen salat geluncht und bin zum  hotel, habe meine sachen gepackt, bin zum busterminal gefahren und dann hieß es: 15 std busfahrt nach hause!!!
……

 

26.12.2oo9 SABADO
(heutige aufgabe: einführung des stephanus steinigens in cusco!)

 

morning! Seit ca. 10 heut morgen bin ich wieder zu hause,.. was eine fahrt.. diese straßen sind ein alptraum.. also: an sich sind sie nicht schlecht.. nur heute nacht bin ich einige male aufgewacht, habe nach draußen geschaut und gesehen, wie schnell wir doch mit dem bus den angrund runterstürzen können…….. aaaaaaaaaaah!!!!!
Aber gott sei danke hatte ich wieder einige schutzengel bei mir! (:
als ich zu hause war, habe ich mein täschchen ausgepackt, war duschen, hab getödelt und um 1 habe ich mich mit coco, frank, paul, anna, marcia und noch 2en getroffen, um essen zu gehen. Holy shit, das war ein erlebnis. Wir waren in einem typisch peruanischem restaurant, da die mehrheit von uns peruanischer abstammung :D ist, und deshalb wurde uns verklickert, wie guuut dieses restaurant doch sein soll… wenn man einen magen für 5 hat, auf halbes schwein mit knochen steht, und es vergöttert, an den knochen rum zu nagen, oder gern ein viertel walfisch isst, oder ein drittel kuh, ist es durchaus ein spitzen restaurant..
Doch für mich wahr es wie ein ausflug in die vergangenheit. :D :D :D .. dieses ambiente ähnelte der einrichtung von höhlenmenschen.  :D ich habe die angefressenen teller fotografiert, wenn ihr die fotos sehen solltet, wisst ihr, wovon ich rede :D………
(ich habe einen haufen reis, eine kartoffel und nen maiskolben serviert bekommen!!!!! :D mehr stand für mich nicht zur auswahl.. :D)
als das festessen beendet war, sind wir zu paul gefahren und haben dort ein bisschen was getrunken und so ein beklopptes spiel gespielt . Irgendwann um 9pm sind wir zu mir gefahren, haben spaghetti gekocht… (ich hatte immer noch einen appetit :D.) .. die anderen sind dannach noch ins inca, und ich war froh, einfach ins bett zu gehen.. ich war müde und wollte einfach nur noch schlafen. Ganz abwechslungsreicher tag eigentlich !

 

27.12.2oo9 DOMINGO
.. ich weiß gar nicht mehr genau, was ich heute alles gemacht habe. Also.. erstmal habe ich ausgeschlafen, dann habe ich mit mama und papa telefoniert, die grad ganz interessiert vorm tv saßen und sich eine sendung über die lineas de nazca angesehen haben.
danach habe ich mich aufgerafft und bin in die stadt gefahren..  bin ein bisschen durch die straßen gelaufen. .. und habe was eingekauft.. auf dem weg nach hause, fiel mir ein, dass mein schlüssel fehlt… aaaaah? Where the hell is my key?!?!?!?!.............
ok.. ich glaube nicht, dass ich ihn verloren habe.. (ojala, que sea verdad!!!!)
also habe ich hoffnungsvoll vor der haustür auf meine mitbewohner gewartet. Die kamen nicht. Dann war ich im internetcafe, um zeit zu verschwenden, dann kam ich zurück, keiner da!!... dann war ich in einem cafe, um eine leckere lemonade zu trinken, ich geh zurück zum haus- keiner da!!... nach  fast 1. stunde warten, habe ich horti angerufen. Die war schon im bett,… ist aber dann zu mir gekommen, um mir das haus aufzuschließen. Durchgefroren habe ich mich so auf meine heiße dusche gefreut.. und was war?... nur eis, eis kaltes wasser…….. ahhhhhhhhhh. Dann bin ich noch durchgefrorener ins bett gegangen und habe geschlafen! (:

 

 

spitzen und unvergessliche woche!! (:

3.1.10 21:02

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Agneta (3.1.10 21:24)
Liebe Greta,
zuerst: frohes Neues Jahr!!!!!! Wünsche Dir weiterhin noch so aufregende Tage und einmalige Erfahrungen, die bestimmt einiges an Veränderungen in Dir ausgelöst haben.
War schwer in Verzug geraten und musste gerade erst mal Deine letzten Wochen durchlesen. Ist so spannend und man kann wirklich neidisch werden! Andererseits - diese Horrorflüge...... - danke an alle Schutzengel dieser Welt!!
Danke noch für die Karte!Liebe Grüsse aus LH!!!
P.S. find ich gut, dass auch die Kinder in Peru mit blau-gelben Kartons ausgestattet werden.....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen