Kategorie

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

13. Woche in Cusco

18.o1.2o1o LUNES
hola,hola, heute morgen war ich wieder bei den ninas stricken J!!
Danach war ich zu hause, habe gekocht, dann war ich in der stadt: habe meine wäsche zur wäscherei gebracht, war ich san blas, bei tipitop J, im mega, in der post und dann wieder zu hause, habe geduscht, mich mit coco und frieda getroffen. Wir waren im indigo, und dann im inkaaaaaaaaaaaaa (: !!
Todo bien, bosoooooooo!

 

19.o1.2o1o MARTES
gefrühstückt und los ging es wieder zum hogar, heute haben ich meine schal zu ende gestrickt!!!!... wuhuu, bin ich stolz auf mich!!!!! (:
ein mädchen hat mir ganz lieb geholfen, dass ende des schals zu verstricken. So holfsbereit und nett!! J
ich glaube, ich weiß jetzt, was ich ihnen gutes tun kann. Sie habe nicht so viele spiele für draußen.. sie haben zwar bälle und nen volleyballfeld und körbe für basketball.. und schaukeln und rutschen.. doch es fehlt so was wie springseile.. oder brettspiele wie mensch-ärger-dich-nicht oder monopolie.. oder kartenspiele.. ich schau mal, was ich im molino so finden werde!
Heute Mittag habe ich gekocht, war im internet und habe mal wieder gewaaaaaaaaartet………..
später bin ich zum flughafen gefahren, weil ich mein ticket von cusco nach lima kaufen wollte. Leider war der flughafen schon geschlossen, sodass ich dann in der stadt in einer agentur mein ticket gekauft habe. Am 1. feb. geht meine reise dann endgültig wieder richtung heimart…
ich habe für lisa schuhe anfertigen lassen, habe bei so kleinen straßenjungs kleine bildchen gekauft und eins von einem „profii“! ( ;-) ) Während ich mir das ganze sortiment von den jungs angesehen habe, standen aufeinmal noch 3 andere herrschaften beiseite, die auf mich warteten und auch ihrer bilderkollektion vorstellen wollten:D. Oh jeeeee.. ich befand mich also in einem nest von bilderverkäuftern…….. :D
nachdem ich nach einer weile mit den ninos fertig war, und kleine süße bildchen gefunden hatte, musste ich also noch den haufen bilder von dem anderen herren ansehen. Ich habe ein schönes gefunden und hatte natürlich keine andere wahl und musste es kaufen! Es gefällt mir echt gut: es sind frauen in tracht bei der arbeit in einem blumenfeld zu sehen. Sehr schön! (:
danach habe ich es dann endlich geschafft, in die wäscherei zu gehen, um meine wäsche abzuholen. Ich habe noch mal kurz internet benutzt und dann gings nach hause, zackzack umziehen und wieder in die stadt, um mit frank und coco zu quatschen.
Grrrrrrr. Und dann geschah ungefähr das beschissenste in meiner ganzen zeit in cusco!!!!!!!!!
>>> mein handy wurde mir geklaut!!!!! Wtf!!!!!! Keine ahnung. Ich weiß, dass ich es bei mir hatte. Entweder in meiner jackentasche oder in meiner tasche. Wir saßen im restaurant und dann muss irgendwie einer an meine jacke oder tasche gegangen sein. Ich verstehs nicht.
Wir saßen noch nicht einmal in der hinterletzten ecke des restaurant.. sondern ganz vor.. direkt neben der kasse.., und ich weiß nicht, in welchen moment iiiirgendjemand mein handy weggenommen haben könnte. L danach hatte ich die schnauze voll, war traurig.. und ....... traurig!!
Ich möchte doch mein peruanisches claro handy.. und ich hatte so viele nette sms..  u a auch von freunden, die schon lange nicht mehr hier sind.. L ..
Danach waren wir im inka..  ich war nach salsa müde und bin so ca. um 12 mit marcia nach hause gefahren.
xxx.

 

 

 

2o.o1.2o1o MIERCOLES
holaaaaa!! (:
ohhh mein gottt.. dieses sticken ist ja sooooowas von langweilig. Das ist eine handarbeit,… da weiß ich echt nicht, welcher vollidiot sich das ausgedacht hat. Sofür brauch man das?!
Ich strick da lieber noch nen schal.. da hat man wenigstens etwas von. Eine gestickte kaffeekanne an der wand hilfe mir eher weniger weiter!!!!!!!! ….
Ok. Geeeeeelangweilt vom sticken…
Heute war ich nämlich in einem anderen raum, in dem die mädchens gestickt haben. sie waren auch sehr nett und hilfsbereit, doch irgendwie bin ich noch dieser art von arbeit kein stück begeistert. Endlich wars dann halb 1.. die arbeiterei war zuende, ich habe noch ein bisschen mit den kindern geredet und dann bin ich nach hause gelaufen. Auf dem weg, habe ich wiedereinmal eine köstliche wassermelone gegessen!! Herrlich!
Zu hause gabs nen sandwich, dann stand ein Mittagsschlaf an!ich weiß auch nicht.. aber ich habe wie nix 3 stunden geschlafen!!.. ich war soo müde. Wovon ist mir ein rätsel.
Um halb 5 bin ich erwacht, dann gings zu molino, um spiele für die ninas zu kaufen, ich war in san pedro, um frische erdbeeren J J J und wolle zu kaufen! Dann in der stadt., um lisis schuhe anzuholen! Schön sind sie!!
Dann war ich zu hause, habe geduscht, gechillt… (ausnahmsweise mal…. Gewartet?!?!? :D) und dann kamen ector und coco.. haben tee getrunken und waren dann im inka für salsa. Und dann sind wir echt noch lange dort geblieben. Ich hatte ja lange genug geschlafen am Mittag.. hatte noch viel energie   im moment sind seeeeeehr viele leute aus brasilien, agentinien und chile in cusco. Die chilener sind so was von unbeliebt!! .. ganz genau habe ich noch nicht herausgefunden warum .
Als ich dann zu hause war, war ich wieder müde und habe mich dermaßen auf mein bettchen gefreut!!!!
xxx.

 

21.o1.2o1o JUEVES
oh jee… heute morgen war es unmöglich früh aufzustehen :D. ich habe mir erlaubt, etwas länger liegen zu bleiben. (:
ich habe frische brötchen geholt, gefrühstückt und um ca. viertel vor 10 war ich am hogar.
Ich habe alle spiele mit mir geschleppt. Als ich die erste profesora getroffen habe, fragte sie mich, was ich denn da mitbringe: ich sagte, dass ich einige spiele für die kinder gekauft habe, weil sie mir berichteten, dass es nichts gibt. Die antwort der profesora katy war: doch, so was gibs!!!! zzzzzzh. Blöde kuh. Ich kann auch wieder gehen...
Na ja. Die kinder haben sich glaube ich gefreut. Mami maria.. keine ahung. Sie hat erstmal ein notizbuch geholt, und alles genau aufgeschrieben, was ich für die kiddis gekauft habe. Oh jeee. Dann wurde aufgeschrieben, welches kind mit welchen spiel spielt… boooah. Ich wollte den kiddis doch einfach NUR eine freude mache.. und nicht, dass so ne riesen aktion daraus entsteht.
Wir haben angefangen rummikub zu spielen. Dann kam noch eine doktorin, sodass alle aus dem raum gejagt wurden und wir in dem hauptgebäude saßen und warteten. Ich habe mich nett mit einer voluntaria aus den us unterhalten. Sie ist auch für einige tage im hogar. Bevor ich nach hause gelaufen bin, habe ich nochmal mit 3 mädchen rummukup gespielt. Es hat spaß gemacht und sie haben sogar meine beschriebung verstanden . (klopf auf die schulter! (
Ich habe ein geheimnis mit janette. (: ich verrate es euch, weil ich glatt damit rechne,d ass ihr nicht zu mami maria geht und petzt .
Die niña kam zu mir und hat gefragt, und sie mir eine frage stellen kann. Ich habe erst gar nicht so genau verstanden, was sie wollte.. :D. Und dann sagte sie, ob ich ihr nicht ohrringe kaufen kann. Die hat keine und wuerde so gerne ohrringe haben. Auf dem nach hause weg habe ich ein stand gefunden und direkt welche gekauft. Ein paar 1 sol. .. sowas macht spass.. wie schnell man jemandem eine freude machen kann..  hoffentlich finde ich morgen die richtige moeglichkeit, um sie auch janette zu geben. Und hoffentlich findet die strege mami maria es nicht heraus ...
Zu hause habe ich mich umgezogen und mich dann  mit maxii getroffen, um zusammen Mittag im gabriel zu essen. Sie fliegt nämlich in den norden mit ihrem freund moucis, um seine familie zu besuchen. Das restaurant ist total schön.. es hat mir gut gefallen und das essen war soo primaa!! (:
Habe typisch peruanisch gegessen und es noch mal genossen!! (:
Um 20 nach 3 war ich zu hause, habe die salsacds von coco auf meinen laptop kopiert (:, internet benutzt und danach hatte ich salsaunterricht. Ppppuh, neues gelernt, anstrengend. Um 8pm hatte ich noch gruppenstunde im inka. Boah. War ich genervt, irgendwie hat das alles nicht so geklappt, wie ich mir das vorgestellt habe. Und deshalb hatte ich derbst schlechte laune. Am liebsten hätte ich vor wut das inka nach 20 min unterricht fluchtartig verlassen. Grrrrr. Um mich zu beruhigen, war ich nach dem unterricht draußen, um u a internet zu benutzen.
Danach gings mir besser. Habe noch ein bisschen getanzt. Da hat es wieder spaß gemacht! (:
Um kurz halb 12 waren wir noch im cocoloco und dann gings nach hause. Puuuuuuh. Schlafen ist gut! (:

 

22.o1.2o1o VIERNES
hola, im hogar war ich zwar im stickraum, trotzdem habe ich gestrickt! Das gefällt mir einfach 1000 mal besser . Ich war im mega, um einzukaufen, Zu hause habe ich mir mal wieder etwas delikates gekocht. (:!! Dann wieder mehr als 3 stunden Mittagsschlaf gehalten :D, dann gechillt, tagebuch geschrieben. Und nu muss ich mich umziehen und dann treff ich mich mit den anderen in dem casa de frank. Dann geht’s in inka!
Spaeter waren wir noch in einer kneipe. Mal wieder ein klitze kleine erlebnis .
Es war ein ganz guter abend. Es regnet aus eimern.. ich habe noch nie zuvor sooo viel regen gesehen!!!!!! Oh je mi ne.. nach 1,5 m laufen hat man schon triefend nasse fuesse..
Ich bin zwischendurch immer so traurig.. ich kann die zeit gar nicht mehr geniessen.. immer wenn alles so lustig und cool ist, und spass macht, dann denk ich daran, dass es bald ja schon alles vorbei ist.. oh man.
Dieses cusco..

 

23.o1.2o1o SABADO
Heute habe ich eigl nix zu erzaehlen..
Ich war den ganzen morgen und mittag zu hause und habe ... ?! gefruehstueckt.. geschlafen.. und nichts getan.. aufeinmal war es wieder dunkel, habe mich umgezogen, war im inka, dann im rustica.. guter abend.. trz schaff ich es, mir die gute laune zu verderben..
Dk, gretita.

 

24.o1.2o1o DOMINGO
Holaaaaa.. relativ lange geschlafen, und dann gings noch mal nach pisac, um kleine regalos einzukaufen. Ein Sonntag ohne pisac ist einfach kein richtiger Sonntag .
Die rueckfahrt im bus war der horror. Erstmal musste ich ewigkeiten auf einen bus warten.. alle waren picke packe voll..  als ich dann endlich einen bus gefunden habe, mit ca. 2 cm stehflaeche ging die reise wieder los. Da es so viel in den letzten tagen geregnet hatte, sind die strassen voll mit schlamm und stein und baeume, die den berg runtergerutscht sind..  dann laeuft mal wieder irgendnen schwein, oder ne kuh oder nen pony ueber die stasse, sodass diese rueckfahrt ueber eine std gedauert hat... einige male mussten wir anhalten, weil die scheiben geputzt werden mussten. Es regnete wiedermal aus eimern.. die scheiben des buses war von  innen beschlagen und von aussen funktionierte der scheibenwischer auch nicht. Que horrlible...
Nach 1,15 std bin endlich wieder in cusco angekommen, und nach hause gelaufen. Die pitschnasse greta hat sich dort getrocknet, teechen getrunken und ist dann mit frank und coco in pauls departamento gefahren. Dort haben 2 maedchens aus nl typisches nlisches essen gekocht. ich hatte nur lust auf den nachtisch: warmer schokopudding mit marschmellows. Sehr gut.. mama, du wuerdest es auf jeden fall auch moegen .
Um ca 1 war ich zu hause.. ganz netter abend!
Kusssss.
(schon wieder eine woche vorbei... L L L!!)

 

26.1.10 03:17

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen